Express Whatsapp 0162 8252361
Versandkostenfrei ab € 50,- Bestellwert
Schneller Versand, am selben Tag bis 14 Uhr!
100% Geld-Zurück Garantie
Kostenlose Hotline 0511-76920307
A C D E F H I L M N O P R S V W Y

Superdrol

Was ist Superdrol?

Superdrol ist auch bekannt als Methyldrostanolon, ist strukturell ein Dihydrotestosteron Derivat, welches viele Jahre als eines der stärksten, oral verfügbaren Prohormone angepriesen wurde. Der Grund dafür war die chemische Ähnlichkeit mit Masteron – ein Steroid für massive Muskelzuwächse! Superdrol wurde meistens als Standalone verwendet und ist seit Jahren für den freien Verkauf verboten.

Wirkung von Superdrol

Erfahrungsberichten zufolge ist die Wirkung von Superdrol extrem stark. Es ist in puncto Masseaufbau ungeschlagen und vermutlich deshalb auch bei vielen Bodybuildern beliebt. Die Wirkung von Superdrol ist vielseitig:

  • Schneller und starker Muskelzuwachs: Wie bereits gesagt gilt Superdrol als das stärkste Prohormon, wenn es um den reinen Muskel-/Masseaufbau geht. Nutzer berichten von mehreren Kilos an Muskelmasse in wenigen Wochen, was natürlich auch immer von der Ernährung/Training abhängt. Dennoch scheint Superdrol hier der Marktführer an oralen Prohormonen zu sein, da es den Testosteronwert im Körper über ein naturales Niveau hin steigert.
  • Enormer Kraftzuwachs: Hier konnte im Schnitt laut vielen Nutzern ein Kraftzuwachs von bis zu 25% nachgewiesen werden.
  • Libidosteigerung: Die stark gesteigerten Testosteronwerte wirken sich positiv auf die Libido aus.

Nebenwirkungen von Superdrol

So stark die Wirkung auch ist, sind auch die Nebenwirkungen. Eine der häufigen Nebenwirkungen von Superdrol ist die Hepatotoxizität, was eine stärkere Belastung für die Leber darstellt. Schwere Lebererkrankungen sind ausgeschlossen, dennoch wirkt sich eine Superdrol-Einnahme negativ auf die Leber aus.

  • Gynäkomastie-Risiko
  • Wassereinlagerungen
  • Aknebildung
  • Müdigkeitserscheinungen
  • Lethargie (nach Wochen der Einnahme)
  • Verlust der Libido (vereinzelt nach der Kur möglich)
  • Reduzierter Appetit

Superdrol Dosierung

Die bekannte Dosierung von Superdrol liegt bei etwa 10-20 mg pro Tag, Selten berichten Erfahrungsberichte auch von 30-40 mg, wovon aber definitiv abzuraten ist. Bei Superdrol ist das Wirkungs-Nebenwirkungs-Verhältnis ziemlich stark, weshalb von einer generellen Einnahme abzuraten ist.

Schlussfolgerung von Superdrol

Superdrol ist in Deutschland nicht legal zu erwerben, weshalb wir auch von einer Einnahme abraten. Es handelt sich hier um ein äußerst starkes Prohormon, wo man die Nebenwirkungen nicht abschätzen kann. Auch wenn die Wirkung für einige verlockend ist, sollte eine Superdrol Einnahme vermieden werden.