Express Whatsapp 0162 8252361
Versandkostenfrei ab € 50,- Bestellwert
Schneller Versand, am selben Tag bis 14 Uhr!
100% Geld-Zurück Garantie
Kostenlose Hotline 0511-76920307

Kohlenhydratblocker (GDA)

Topseller

-7
Ausverkauft
Extreme Labs GDA
Inhalt 180 Stück (0,14 € * / 1 Stück)
24,90 € * 26,90 € *
-11
Ausverkauft
Alpha Lion Gains Candy Glucovantage
Inhalt 60 Stück (0,67 € * / 1 Stück)
39,90 € * 44,90 € *
Ausverkauft
Innovapharm Pump Dirt GDA
Inhalt 30 Stück (1,33 € * / 1 Stück)
39,90 € *
-11
NEU
Ausverkauft
Naughty Boy Send It
Inhalt 60 Stück (0,67 € * / 1 Stück)
39,90 € * 44,90 € *
-15
Pure Berberine
Inhalt 90 Stück (0,19 € * / 1 Stück)
16,90 € * 19,90 € *
-33
Brawn Nutrition Recompagen
Inhalt 180 Stück (0,17 € * / 1 Stück)
29,90 € * 44,90 € *
-23
Hi-Tech Pharmaceuticals Insuload
Inhalt 120 Stück (0,42 € * / 1 Stück)
49,90 € * 64,90 € *
-8
Revive MD Glucose
Inhalt 180 Stück (0,31 € * / 1 Stück)
54,90 € * 59,90 € *
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-7
Ausverkauft
Extreme Labs GDA
Inhalt 180 Stück (0,14 € * / 1 Stück)
26,90 € * 24,90 € *
-11
Ausverkauft
Alpha Lion Gains Candy Glucovantage
Inhalt 60 Stück (0,67 € * / 1 Stück)
44,90 € * 39,90 € *
Ausverkauft
Innovapharm Pump Dirt GDA
Inhalt 30 Stück (1,33 € * / 1 Stück)
39,90 € *
-11
NEU
Ausverkauft
Naughty Boy Send It
Inhalt 60 Stück (0,67 € * / 1 Stück)
44,90 € * 39,90 € *
-15
Pure Berberine
Inhalt 90 Stück (0,19 € * / 1 Stück)
19,90 € * 16,90 € *
-33
Brawn Nutrition Recompagen
Inhalt 180 Stück (0,17 € * / 1 Stück)
44,90 € * 29,90 € *
-23
Hi-Tech Pharmaceuticals Insuload
Inhalt 120 Stück (0,42 € * / 1 Stück)
64,90 € * 49,90 € *
-8
Revive MD Glucose
Inhalt 180 Stück (0,31 € * / 1 Stück)
59,90 € * 54,90 € *
-8
Universal Nutrition Animal M-Stak
Inhalt 21 Paket(e) (2,61 € * / 1 Paket(e))
59,90 € * 54,90 € *
-13
Rich Piana Freak Show
Inhalt 180 Stück (0,19 € * / 1 Stück)
39,90 € * 34,90 € *
Chemix GDA
Inhalt 180 Stück (0,28 € * / 1 Stück)
49,90 € *
-10
Olympus Labs Assass1nate
Inhalt 120 Stück (0,37 € * / 1 Stück)
49,90 € * 44,90 € *
1 von 2
Zuletzt angesehen

Kohlenhydratblocker GDA

Kohlenhydrat Blocker – Können Kohlenhydrate wirklich "anders" verwertet werden?

Was sind Kohlenhydratblocker?

Unter Kohlenhydratblocker versteht man Produkte oder Wirkstoffe, die missverständlich verhindern sollen, dass Kohlenhydrate vom Körper aufgenommen werden. Das Ziel wäre damit, dass man so viele Kohlenhydrate "essen" kann, wie man will, ohne Fett anzusetzen. So eine Wunschvorstellung wird immer wieder von der Industrie ausgenutzt, um Produkte zu verkaufen, die irreführend nicht die gewünschte Wirkung erzielen. Richtige Kohlenhydratblocker gibt es nämlich nicht! Was hier gemeint ist, sind Nährstoff Optimierer oder Nutrient Partitioner, die im Körper einen Mechanismus auslösen, der als AMPK-Kinase bekannt ist. Diese AMP-Kinase ist, entgegengesetzt zur Muskelproteinbiosynthese, dafür verantwortlich, wie Kohlenhydrate beispielsweise in die Muskelzellen eingelagert werden. In den meisten Kohlenhydratblockern ist nämlich Berberine enthalten, welches für diesen Vorgang verantwortlich ist. Dadurch werden weniger Kohlenhydrate für beispielsweise den Aufbau von Fettzellen verwendet und mehr als Energieträger in der Muskulatur eingelagert. Kohlenhydratblocker ist somit eher ein Marketingbegriff, um die Produkte besser verkaufen zu können.

Was ist mit Insulinsensitivität gemeint?

Das Insulin ist sehr wichtig für den Muskelaufbau und den Muskelerhalt. Es findet eine Erhöhung der Empfindlichkeit der Muskeln durch das Insulin statt. Die Fähigkeit der Muskeln bzw. Muskelzellen wird gesteigert. Ein Zusammenspiel von Insulin und anderen Stoffen wie Kohlenhydraten, Aminosäuren und Kreatin findet immer statt. Wenn Insulin in den Blutbahnen vorhanden ist, dann können diese Stoffe besser genutzt werden. Dies sorgt wieder für eine bessere Versorgung der Zellen (Muskelzellen) und somit für ein erhöhtes Muskelwachstum und bessere Regeneration. In der Bauchspeicheldrüse wird mehr Insulin freigesetzt, wenn beispielsweise Kohlenhydrate gebraucht werden. Insulin Booster helfen also beim Muskelwachstum, bei der Freisetzung von zusätzlichem Insulin und vor allem bei der Erholung der Muskelzellen. In unserem Online-Shop findet ihr zahlreiche Insulin Booster, die anabole Effekte auslösen und eine vergrößerte und leistungsstärkere Trainingseinheit garantieren.

Können Kohlenhydratblocker wirklich Kohlenhydrate blocken?

Nein! Prinzipiell gibt es keinen Wirkstoff/Substanz/Produkt, welches in der Lage ist, aufgenommene Makronährstoffe wie Kohlenhydrate im Körper einfach "verschwinden" zu lassen oder die Aufnahme blockieren. Unser Körper verwertet nahezu alles, vor allem gut verdauuliche Kohlenhydrate. Kohlenhydratblocker "blocken" somit keine Kohlenhydrate, sondern helfen dabei, dass sie aus sportlicher Sicht sinnvoller aufgenommen und im Körper "verteilt" werden.

Für wen Kohlenhydratblocker / Nährstoff Optimierer sinnvoll?

Kohlenhydratblocker, GDA oder Nährstoff Optimierer sind nicht für jeden Sportler sinnvoll. Sie sorgen zwar für mehr Power, Kraft und Leistung im Training, da die Kapazitäten der Kohlenhydratspeicher in den Muskelzellen erhöht werden, jedoch gibt es einen kleinen Haken für naturale Kraftsportler / Bodybuilder. Berberine beispielsweise kann die Muskelproteinbiosynthese hemmen, weshalb der Muskelaufbau für Naturalathleten "unterdrückt" werden kann. Bei unterstützten (medikamentös) Profiathleten hingegen können Kohlenhydratblocker bzw. GDA sehr sinnvoll sein, da die Muskelproteinbiosynthese maximal durchläuft und nicht durch die AMP-Kinase gehemmt wird.

Sind Kohlenhydratblocker gesund?

Sie können dabei helfen, die Insulinsensitivität und den Blutzuckerspiegel zu verbessern, was jedoch von jeder Person individuell abhängt. Wer einen niedrigen Blutzuckerspiegel oder eine ohnehin gute Insulinsensitivität hat, sollte keine Kohlenhydratblocker einnehmen. Für übergewichtige Menschen oder unterstützte Profiathleten können sie hingegen ein sinnvolles Supplement sein.

Kohlenhydrat Blocker – Können Kohlenhydrate wirklich "anders" verwertet werden? Was sind Kohlenhydratblocker? Unter Kohlenhydratblocker versteht man Produkte oder Wirkstoffe, die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kohlenhydratblocker GDA

Kohlenhydrat Blocker – Können Kohlenhydrate wirklich "anders" verwertet werden?

Was sind Kohlenhydratblocker?

Unter Kohlenhydratblocker versteht man Produkte oder Wirkstoffe, die missverständlich verhindern sollen, dass Kohlenhydrate vom Körper aufgenommen werden. Das Ziel wäre damit, dass man so viele Kohlenhydrate "essen" kann, wie man will, ohne Fett anzusetzen. So eine Wunschvorstellung wird immer wieder von der Industrie ausgenutzt, um Produkte zu verkaufen, die irreführend nicht die gewünschte Wirkung erzielen. Richtige Kohlenhydratblocker gibt es nämlich nicht! Was hier gemeint ist, sind Nährstoff Optimierer oder Nutrient Partitioner, die im Körper einen Mechanismus auslösen, der als AMPK-Kinase bekannt ist. Diese AMP-Kinase ist, entgegengesetzt zur Muskelproteinbiosynthese, dafür verantwortlich, wie Kohlenhydrate beispielsweise in die Muskelzellen eingelagert werden. In den meisten Kohlenhydratblockern ist nämlich Berberine enthalten, welches für diesen Vorgang verantwortlich ist. Dadurch werden weniger Kohlenhydrate für beispielsweise den Aufbau von Fettzellen verwendet und mehr als Energieträger in der Muskulatur eingelagert. Kohlenhydratblocker ist somit eher ein Marketingbegriff, um die Produkte besser verkaufen zu können.

Was ist mit Insulinsensitivität gemeint?

Das Insulin ist sehr wichtig für den Muskelaufbau und den Muskelerhalt. Es findet eine Erhöhung der Empfindlichkeit der Muskeln durch das Insulin statt. Die Fähigkeit der Muskeln bzw. Muskelzellen wird gesteigert. Ein Zusammenspiel von Insulin und anderen Stoffen wie Kohlenhydraten, Aminosäuren und Kreatin findet immer statt. Wenn Insulin in den Blutbahnen vorhanden ist, dann können diese Stoffe besser genutzt werden. Dies sorgt wieder für eine bessere Versorgung der Zellen (Muskelzellen) und somit für ein erhöhtes Muskelwachstum und bessere Regeneration. In der Bauchspeicheldrüse wird mehr Insulin freigesetzt, wenn beispielsweise Kohlenhydrate gebraucht werden. Insulin Booster helfen also beim Muskelwachstum, bei der Freisetzung von zusätzlichem Insulin und vor allem bei der Erholung der Muskelzellen. In unserem Online-Shop findet ihr zahlreiche Insulin Booster, die anabole Effekte auslösen und eine vergrößerte und leistungsstärkere Trainingseinheit garantieren.

Können Kohlenhydratblocker wirklich Kohlenhydrate blocken?

Nein! Prinzipiell gibt es keinen Wirkstoff/Substanz/Produkt, welches in der Lage ist, aufgenommene Makronährstoffe wie Kohlenhydrate im Körper einfach "verschwinden" zu lassen oder die Aufnahme blockieren. Unser Körper verwertet nahezu alles, vor allem gut verdauuliche Kohlenhydrate. Kohlenhydratblocker "blocken" somit keine Kohlenhydrate, sondern helfen dabei, dass sie aus sportlicher Sicht sinnvoller aufgenommen und im Körper "verteilt" werden.

Für wen Kohlenhydratblocker / Nährstoff Optimierer sinnvoll?

Kohlenhydratblocker, GDA oder Nährstoff Optimierer sind nicht für jeden Sportler sinnvoll. Sie sorgen zwar für mehr Power, Kraft und Leistung im Training, da die Kapazitäten der Kohlenhydratspeicher in den Muskelzellen erhöht werden, jedoch gibt es einen kleinen Haken für naturale Kraftsportler / Bodybuilder. Berberine beispielsweise kann die Muskelproteinbiosynthese hemmen, weshalb der Muskelaufbau für Naturalathleten "unterdrückt" werden kann. Bei unterstützten (medikamentös) Profiathleten hingegen können Kohlenhydratblocker bzw. GDA sehr sinnvoll sein, da die Muskelproteinbiosynthese maximal durchläuft und nicht durch die AMP-Kinase gehemmt wird.

Sind Kohlenhydratblocker gesund?

Sie können dabei helfen, die Insulinsensitivität und den Blutzuckerspiegel zu verbessern, was jedoch von jeder Person individuell abhängt. Wer einen niedrigen Blutzuckerspiegel oder eine ohnehin gute Insulinsensitivität hat, sollte keine Kohlenhydratblocker einnehmen. Für übergewichtige Menschen oder unterstützte Profiathleten können sie hingegen ein sinnvolles Supplement sein.