Express Whatsapp 0162 8252361
Versandkostenfrei ab € 50,- Bestellwert
Schneller Versand, am selben Tag bis 14 Uhr!
100% Geld-Zurück Garantie
Kostenlose Hotline 0511-76920307

HMB

Topseller

-26
Olimp HMB Mega Caps
Inhalt 300 Stück (0,06 € * / 1 Stück)
ab 16,90 € * 22,90 € *
-13
Extreme Labs HMB
Inhalt 180 Stück (0,07 € * / 1 Stück)
12,90 € * 14,90 € *
-15
Vitality HMB
Inhalt 100 Gramm
16,90 € * 19,90 € *
-20
Ausverkauft
QNT HMB
Inhalt 100 Gramm
11,90 € * 14,90 € *
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-26
Olimp HMB Mega Caps
Inhalt 300 Stück (0,06 € * / 1 Stück)
22,90 € * ab 16,90 € *
-13
Extreme Labs HMB
Inhalt 180 Stück (0,07 € * / 1 Stück)
14,90 € * 12,90 € *
-15
Vitality HMB
Inhalt 100 Gramm
19,90 € * 16,90 € *
-20
Ausverkauft
QNT HMB
Inhalt 100 Gramm
14,90 € * 11,90 € *
Zuletzt angesehen

HMB

Was ist HMB?

Bei HMB handelt es sich um 3-Hydroxy-3-Methylbuttersäure, einem Stoffwechselprodukt der Aminosäure Leucin. Bei BCAA ging man bis vor einigen Jahren noch davon aus, dass sie den stärksten antikatabolen Effekt auf die Muskulatur hätten, wo eine Studie der IOWA-State University herausfinden konnte, dass HMB jedoch einen weitaus stärkeren, antikatabolen Effekt auf die Muskulatur ausweist. HMB entsteht bei der Verstoffwechselung von Leucin und schützt die Muskulatur vorm Muskelabbau.

Die HMB Wirkung – was ist bekannt?

HMB soll, wie bereits beschrieben, die Muskulatur vor dem Abbau von Muskelprotein schützen. Wenn wir intensiv trainieren, werden nämlich nicht nur die Kohlenhydratspeicher geleert, sondern es wird auch Muskelprotein abgebaut. Dadurch geht Muskelsubstanz verloren – im Fall einer HMB Einnahme jedoch weniger?

HMB soll den Abbau von Muskulatur ausbremsen. Das ist jedenfalls die (sich noch nicht geeinigte) Wirkung von HMB. Sie soll einen stärkeren Effekt gegen den Muskelabbau (antikatabol) haben als Leucin, jedoch einen schwächeren Effekt auf den Muskelaufbau direkt (anabol) als Leucin. Die Wirkung könnte HMB zu einer sinnvollen Ergänzung in der Diät machen, da in einer Diät verstärkt Muskelprotein aufgrund des Kaloriendefizits abgebaut wird.

Da die Wirkung aber nie 100% bestätigt werden konnte, steht natürlich weiterhin offen, ob HMB als Nahrungsergänzung überhaupt Sinn macht. Da der Verkaufspreis verhältnismäßig günstig ist, verwenden es Profibodybuilder in ihren Diäten, um jeden möglichen Vorteil aus sich herauszuholen.

Für wen eignet sich HMB und wie sollte es eingenommen werden?

HMB hat nachweislich keine Nebenwirkungen und kann von Frauen und Männern gleichermaßen eingenommen werden. Vorzugsweise ist die Anwendung in einer Diät sinnvoll, da in der Aufbauphase durch einen Kalorienüberschuss kein (spürbarer) Muskelabbau stattfindet.

Die Dosierung wird von Wissenschaftlern aktuell noch geschätzt, diese liegt irgendwo zwischen 1-3g täglich auf 2-3x Portionen aufgeteilt. Das bedeutet, dass man am besten morgens mittags und abends (nach dem Training) jeweils 1g HMB einnehmen sollte, um von den physiologischen Vorteilen zu profitieren.

Vorteile von HMB?

  • HMB soll antikatabole Eigenschaften vorweisen
  • Als Stoffwechselprodukt von Leucin soll es den Muskelabbau (vorzugsweise in der Diät) hemmen
  • Es soll einen positiven Einfluss auf die Fettverbrennung haben
  • Eignet sich als günstige Unterstützung für die Diät (ambitionierte Sportler)
Was ist HMB? Bei HMB handelt es sich um 3-Hydroxy-3-Methylbuttersäure, einem Stoffwechselprodukt der Aminosäure Leucin. Bei BCAA ging man bis vor einigen Jahren noch davon aus, dass sie den... mehr erfahren »
Fenster schließen
HMB

Was ist HMB?

Bei HMB handelt es sich um 3-Hydroxy-3-Methylbuttersäure, einem Stoffwechselprodukt der Aminosäure Leucin. Bei BCAA ging man bis vor einigen Jahren noch davon aus, dass sie den stärksten antikatabolen Effekt auf die Muskulatur hätten, wo eine Studie der IOWA-State University herausfinden konnte, dass HMB jedoch einen weitaus stärkeren, antikatabolen Effekt auf die Muskulatur ausweist. HMB entsteht bei der Verstoffwechselung von Leucin und schützt die Muskulatur vorm Muskelabbau.

Die HMB Wirkung – was ist bekannt?

HMB soll, wie bereits beschrieben, die Muskulatur vor dem Abbau von Muskelprotein schützen. Wenn wir intensiv trainieren, werden nämlich nicht nur die Kohlenhydratspeicher geleert, sondern es wird auch Muskelprotein abgebaut. Dadurch geht Muskelsubstanz verloren – im Fall einer HMB Einnahme jedoch weniger?

HMB soll den Abbau von Muskulatur ausbremsen. Das ist jedenfalls die (sich noch nicht geeinigte) Wirkung von HMB. Sie soll einen stärkeren Effekt gegen den Muskelabbau (antikatabol) haben als Leucin, jedoch einen schwächeren Effekt auf den Muskelaufbau direkt (anabol) als Leucin. Die Wirkung könnte HMB zu einer sinnvollen Ergänzung in der Diät machen, da in einer Diät verstärkt Muskelprotein aufgrund des Kaloriendefizits abgebaut wird.

Da die Wirkung aber nie 100% bestätigt werden konnte, steht natürlich weiterhin offen, ob HMB als Nahrungsergänzung überhaupt Sinn macht. Da der Verkaufspreis verhältnismäßig günstig ist, verwenden es Profibodybuilder in ihren Diäten, um jeden möglichen Vorteil aus sich herauszuholen.

Für wen eignet sich HMB und wie sollte es eingenommen werden?

HMB hat nachweislich keine Nebenwirkungen und kann von Frauen und Männern gleichermaßen eingenommen werden. Vorzugsweise ist die Anwendung in einer Diät sinnvoll, da in der Aufbauphase durch einen Kalorienüberschuss kein (spürbarer) Muskelabbau stattfindet.

Die Dosierung wird von Wissenschaftlern aktuell noch geschätzt, diese liegt irgendwo zwischen 1-3g täglich auf 2-3x Portionen aufgeteilt. Das bedeutet, dass man am besten morgens mittags und abends (nach dem Training) jeweils 1g HMB einnehmen sollte, um von den physiologischen Vorteilen zu profitieren.

Vorteile von HMB?

  • HMB soll antikatabole Eigenschaften vorweisen
  • Als Stoffwechselprodukt von Leucin soll es den Muskelabbau (vorzugsweise in der Diät) hemmen
  • Es soll einen positiven Einfluss auf die Fettverbrennung haben
  • Eignet sich als günstige Unterstützung für die Diät (ambitionierte Sportler)