Express Whatsapp 0162 8252361
Versandkostenfrei ab € 50,- Bestellwert
Schneller Versand, am selben Tag bis 14 Uhr!
100% Geld-Zurück Garantie
Kostenlose Hotline 0511-76920307
A C D E F H I L M N O P R S V W Y

Amp Citrate / DMBA

Was ist AMP Citrat / DMBA?

AMP Citrat ist eine Verbindung, die unter vielen Namen bekannt ist. Einige bezeichnen sie als Methylpentanamin, während andere sie 1,3-Dimethylbutylamine oder auch kurz DMBA nennen. Egal wie diese Verbindung auch genannt wird, ist eines sicher: sie weist eine erstaunliche strukturelle Ähnlichkeit mit dem inzwischen verbotenen DMAA auf, das sich bis vor kurzem als Inhaltsstoffen von vielen Fatburnern und Pre-Workout Produkten einer großen Beliebtheit erfreute. Aus diesem Grund war AMP Citrat auch als die stärkste „DMAA Alternative“ bekannt. AMP Citrat kann chemisch synthetisiert werden. Die Hersteller von AMP Citrat behaupten jedoch, dass es natürlich in Pouchong Tee, einem chinesischen Tee, der Oolong Tee ähnelt, vorkommt.

Was ist die Wirkung von AMP Citrat / DMBA:

Wie bereits erwähnt wurde, ist AMP Citrate der direkter Nachfolger von DMAA oder 1,3-Dimethylamylamin. Die chemische Ähnlichkeit zwischen diesen beiden Verbindungen kann am besten durch ihre Struktur beschrieben werden, wo das AMP Citrat (Methylpetanamine) und DMAA (alias Methylhexanamine) dieselbe Grundstruktur besitze, DMAA jedoch ein zusätzliches Kohlenstoffatom in seinem Skelett aufweist. Wenn es in geringen Dosierungen konsumiert wird, ist AMP Citrat ein starkes Stimulans des zentralen Nervensystems, das dabei helfen kann, die Energie zu steigern, den Fokus zu verbessern und den Stoffwechsel anzuregen. Mit anderen Worten ausgedrückt ist AMP Citrat/DMBA die ähnlichste Alternative zu DMAA. DMAA ist strukturell sehr ähnlich zu Amphetaminen, was potentiell in einen falschen, positiven Drogentest resultieren könnte. Da AMP Citrat jedoch ein Kohlenstoffatom weniger besitzt, unterscheidet es sich stärker von Amphetaminen und könnte deshalb mit geringerer Wahrscheinlichkeit zu einem falschen positiven Drogentest führen.

Wie sollte AMP Citrate und DMBA dosiert werden?

Eine Dosierungsempfehlung kann man wegen der mangelhaften Datenlage nicht geben, die damaligen Einnahmedosierungen beschränkten sich auf 25-50 mg pro Portion.

AMP Citrat Nebenwirkungen und Nachteile:

Aufgrund der Ähnlichkeit zu DMAA und der nicht vorhersehbaren Nebenwirkungen ist AMP Citrat / DMBA seit 2015 in Deutschland verboten. DMBA kann in höheren Dosierungen oder auch bei individueller Empfindlichkeit zu Stimulanzien Nebenwirkungen wie Zittrigkeit, Unruhe, Nervosität und Herz-Rhythmus-Störungen auslösen. Die empfohlene Dosis sollte daher nie überschritten werden. Allgemein sollte Abstand zu Hardcore Stimulanzien wie AMP Citrate und DMBA gehalten werden.