Express Whatsapp 0162 8252361
Versandkostenfrei ab € 50,- Bestellwert
Schneller Versand, am selben Tag bis 14 Uhr!
100% Geld-Zurück Garantie
Kostenlose Hotline 0511-76920307

Pump Booster

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
1 von 8
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Ausverkauft
Peak Epic Pump
Inhalt 500 Gramm (5,98 € * / 100 Gramm)
29,90 € *
-5
Ausverkauft
Brawn Nutrition Alpha Perform
Inhalt 180 Stück
36,90 € * 34,90 € *
USA Supplements Adrenaline MHD
Inhalt 275 Gramm (10,87 € * / 100 Gramm)
29,90 € *
-24
Shaaboom Pump Shot 120ml
Inhalt 120 Gramm (1,58 € * / 100 Gramm)
2,49 € * 1,90 € *
-11
Alpha Lion Superhuman Pump
Inhalt 362 Gramm
44,90 € * 39,90 € *
-18
Dedicated Vaso Grow
Inhalt 150 Stück (0,25 € * / 1 Stück)
44,90 € * 36,90 € *
Ghost Pump V2 TMNT Ooze
Inhalt 320 Gramm (12,47 € * / 100 Gramm)
39,90 € *
Ausverkauft
Pure Nutrition Amentoflavone
Inhalt 60 Stück (0,50 € * / 1 Stück)
29,90 € *
Ausverkauft
Chemical Warfare Nitro Pump
Inhalt 400 Gramm (10,73 € * / 100 Gramm)
42,90 € *
Ausverkauft
Naughty Boy Sickpump Thermo
Inhalt 400 Gramm (12,48 € * / 100 Gramm)
49,90 € *
-13
Ausverkauft
Olimp Argi Power 1500 Mega Caps
Inhalt 120 Stück (0,17 € * / 1 Stück)
22,90 € * 19,90 € *
Alpha Lion Gains Candy S7
Inhalt 60 Stück (0,50 € * / 1 Stück)
29,90 € *
1 von 8
Zuletzt angesehen

Pump

Pump Booster – stimulanzienfreie Booster für starke Pumps

Was sind Pump Booster?

Pre Workout Booster sind Nahrungsergänzungsmittel, die für intensive Trainingseinheiten konzipiert wurden. Pump Booster gehören zur Familie der Trainingsbooster, funktionieren und wirken aber dennoch etwas anders. Während die meisten Pre Workout Trainingsbooster für mehr Fokus, Wachheit und Konzentration sorgen sollen, wirken Pump Booster ausschließlich auf die muskuläre und körperliche Leistung. Pump Booster enthalten keine Stimulanzien, sondern in der Regel ausschließlich Substanzen wie L-Citrullin, Arginin und andere leistungssteigernde Wirkstoffe. Der hochwirksame Pump Boostereffekt basiert auf der effektiven Kombination aus L-Citrullin, Arginin und Taurin. Die Aminosäuren L-Citrullin und Arginin regen einzeln eingenommen bereits die körpereigene Stickoxid (NO)-Produktion spürbar an, was dazu führt, dass sich die Blutgefäße entspannen und sich die Durchblutung deutlich verbessert.

Wofür sind Pump Booster geeignet?

Pump Booster bieten euch die Möglichkeit, eure Trainingsleistung, Performance und (natürlich) den Pumpeffekt im Training zu steigern. Als Pump wird im Bodybuilding von dem Gefühl gesprochen, wenn sich die Zielmuskulatur durch einen stark ansteigenden Blutfluss vergrößert und stark ausdehnt. Das pralle und voluminöse Gefühl nennt man dann den "Pump". Dieser Zustand hat mehrere Vorteile, primär dient er natürlich dem Spaßfaktor und dem Gefühl, "mehr sichtbare Muskeln" zu haben. Der Pump hat aber auch andere Vorzüge, wie z.B. die Optimierung der Nährstoffaufnahme durch mehr Nährstoffe in die Zielmuskeln, eine bessere Regeneration und mehr Leistung im Training. Der Pump ist für viele Bodybuilder extrem wichtig, wie auch schon Arnold Schwarzenegger zu seinen besten Zeiten sagte: "The greatest feeling you can get in a gym or the most satisfying feeling you can get in the gym is the pump".

Pump Booster enthalten einen stimulanzienfreien Mix aus den effektivsten Wirkstoffen für die Pumpunterstützung, um euch eine bessere Trainingsleisutng zu liefern. Der große Vorteil eines Pump Booster ist die Möglichkeit, ihn rund um die Uhr am Tag (24 Stundenm 7 Tage die Woche) einzunehmen. Gerade für Schichtarbeiter oder Menschen mit außergewöhnlichen Trainingszeiten (nachts) sind Pump Booster die bessere Alternative, wenn man einen unbeeinträchtigten Schlafrhythmus beibehalten will.

Sollte man einen Pump Booster in Pulver- oder Kapselform einnehmen?

Pump Booster gibt es in verschiedenen Einnahmeformen, die bekanntesten unter ihnen sind die Pulverform und die Kapselform. Beide Einnahmeformen haben ihre Vor- und Nachteile. Pump Booster sind in der Regel in Pulverform am sinnvollsten, da die Dosierungen von wissenschaftlich validierten Wirkstoffen wie L-Citrulline (5-8g) und Arginin (4-6g und mehr) zu hoch sind, um sie in einnehmbarer Kapselform zu dosieren. Dazu müsste man allein nur für diese beiden Wirkstoffe mindestens 8-10 große Kapseln einnehmen. Für ein umfassendes, leistungsorientiertes Training machen Pump Booster mehr Sinn, aber auch hier gibt es Wirkstoffe wie z.B. HydroPump / Glycerol (in der Regel auf 65% Glycerin standardisiert), welches in Pulverform zu Verklumpungen neigt. Das heißt, dass der Wirkstoff in seiner Charakteristik Wasser bzw. Feuchtigkeit zieht und den gesamten Booster verklumpen lässt, was zwar nicht die Einnahme und Wirkung beeinträchtigt, dafür aber die Dosiermenge (man muss etwas mehr Pulver pro Portion nehmen). Dieser Wirkstoff macht tatsächlich mehr Sinn in einer Kapselform, da hier die Pulverqualität nicht beeinträchtigt werden kann.

Wann nimmt man Pump Booster ein?

Pump Booster nimmt man genau wie jeden anderen Trainingsbooster etwa 20-30 Minuten vor einer Trainingseinheit ein. Dabei mischt man das Pulver (je nach Booster unterschiedliche Portionsgröße) mit mindestens 300-400 ml Wasser und konsumiert es kurz vor einer geplanten Trainingseinheit.

Wie wirken Pump Booster im Vergleich zu anderen Boostern?

Pump Booster und herkömmliche Trainingsbooster mit Stimulanzien haben in der Regel einen ähnlichen Effekt, da in normalen Boostern oft auch Wirkstoffe für den Pump enthalten sind. Der Stärke und Härte des Pumps steht bei Pump Boostern aber primär als Wirkungsziel, weil hier weitaus höhere und optimierte Dosierungen verschiedener Pumpsubstanzen möglich sind. Stimulanzienbooster haben oft keine optimalen Dosierungen bzw. sind unterdosiert, wo weniger Leistungspotenzial freigesetzt wird. Dieses wird zwar durch die Stimulierung des zentralen Nervensystems durch Stimulanzien gefördert, aber auf muskulärer Ebene verpasst man hier das Optimum. Außerdem sind Pump Booster wie bereits geschrieben rund um die Uhr einnehmbar.

Keine Nebenwirkungen bei Pump Bootern?

Pump Booster sind in der Regel gänzlich nebenwirkungsfrei.

Der beste Pump Booster – gibt es den?

Es gibt zahlreiche, sehr effektive Pump Booster auf dem Markt. Hier im Shop findet ihr einige sehr gute Produkte von hochwertigen Herstellern, wovon wir euch einige Pump Booster empfehlen können:

Pump Booster ohne Koffein – eine Einnahme auch abends möglich!

Pump Booster – stimulanzienfreie Booster für starke Pumps Was sind Pump Booster? Pre Workout Booster sind Nahrungsergänzungsmittel, die für intensive Trainingseinheiten konzipiert wurden.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Pump

Pump Booster – stimulanzienfreie Booster für starke Pumps

Was sind Pump Booster?

Pre Workout Booster sind Nahrungsergänzungsmittel, die für intensive Trainingseinheiten konzipiert wurden. Pump Booster gehören zur Familie der Trainingsbooster, funktionieren und wirken aber dennoch etwas anders. Während die meisten Pre Workout Trainingsbooster für mehr Fokus, Wachheit und Konzentration sorgen sollen, wirken Pump Booster ausschließlich auf die muskuläre und körperliche Leistung. Pump Booster enthalten keine Stimulanzien, sondern in der Regel ausschließlich Substanzen wie L-Citrullin, Arginin und andere leistungssteigernde Wirkstoffe. Der hochwirksame Pump Boostereffekt basiert auf der effektiven Kombination aus L-Citrullin, Arginin und Taurin. Die Aminosäuren L-Citrullin und Arginin regen einzeln eingenommen bereits die körpereigene Stickoxid (NO)-Produktion spürbar an, was dazu führt, dass sich die Blutgefäße entspannen und sich die Durchblutung deutlich verbessert.

Wofür sind Pump Booster geeignet?

Pump Booster bieten euch die Möglichkeit, eure Trainingsleistung, Performance und (natürlich) den Pumpeffekt im Training zu steigern. Als Pump wird im Bodybuilding von dem Gefühl gesprochen, wenn sich die Zielmuskulatur durch einen stark ansteigenden Blutfluss vergrößert und stark ausdehnt. Das pralle und voluminöse Gefühl nennt man dann den "Pump". Dieser Zustand hat mehrere Vorteile, primär dient er natürlich dem Spaßfaktor und dem Gefühl, "mehr sichtbare Muskeln" zu haben. Der Pump hat aber auch andere Vorzüge, wie z.B. die Optimierung der Nährstoffaufnahme durch mehr Nährstoffe in die Zielmuskeln, eine bessere Regeneration und mehr Leistung im Training. Der Pump ist für viele Bodybuilder extrem wichtig, wie auch schon Arnold Schwarzenegger zu seinen besten Zeiten sagte: "The greatest feeling you can get in a gym or the most satisfying feeling you can get in the gym is the pump".

Pump Booster enthalten einen stimulanzienfreien Mix aus den effektivsten Wirkstoffen für die Pumpunterstützung, um euch eine bessere Trainingsleisutng zu liefern. Der große Vorteil eines Pump Booster ist die Möglichkeit, ihn rund um die Uhr am Tag (24 Stundenm 7 Tage die Woche) einzunehmen. Gerade für Schichtarbeiter oder Menschen mit außergewöhnlichen Trainingszeiten (nachts) sind Pump Booster die bessere Alternative, wenn man einen unbeeinträchtigten Schlafrhythmus beibehalten will.

Sollte man einen Pump Booster in Pulver- oder Kapselform einnehmen?

Pump Booster gibt es in verschiedenen Einnahmeformen, die bekanntesten unter ihnen sind die Pulverform und die Kapselform. Beide Einnahmeformen haben ihre Vor- und Nachteile. Pump Booster sind in der Regel in Pulverform am sinnvollsten, da die Dosierungen von wissenschaftlich validierten Wirkstoffen wie L-Citrulline (5-8g) und Arginin (4-6g und mehr) zu hoch sind, um sie in einnehmbarer Kapselform zu dosieren. Dazu müsste man allein nur für diese beiden Wirkstoffe mindestens 8-10 große Kapseln einnehmen. Für ein umfassendes, leistungsorientiertes Training machen Pump Booster mehr Sinn, aber auch hier gibt es Wirkstoffe wie z.B. HydroPump / Glycerol (in der Regel auf 65% Glycerin standardisiert), welches in Pulverform zu Verklumpungen neigt. Das heißt, dass der Wirkstoff in seiner Charakteristik Wasser bzw. Feuchtigkeit zieht und den gesamten Booster verklumpen lässt, was zwar nicht die Einnahme und Wirkung beeinträchtigt, dafür aber die Dosiermenge (man muss etwas mehr Pulver pro Portion nehmen). Dieser Wirkstoff macht tatsächlich mehr Sinn in einer Kapselform, da hier die Pulverqualität nicht beeinträchtigt werden kann.

Wann nimmt man Pump Booster ein?

Pump Booster nimmt man genau wie jeden anderen Trainingsbooster etwa 20-30 Minuten vor einer Trainingseinheit ein. Dabei mischt man das Pulver (je nach Booster unterschiedliche Portionsgröße) mit mindestens 300-400 ml Wasser und konsumiert es kurz vor einer geplanten Trainingseinheit.

Wie wirken Pump Booster im Vergleich zu anderen Boostern?

Pump Booster und herkömmliche Trainingsbooster mit Stimulanzien haben in der Regel einen ähnlichen Effekt, da in normalen Boostern oft auch Wirkstoffe für den Pump enthalten sind. Der Stärke und Härte des Pumps steht bei Pump Boostern aber primär als Wirkungsziel, weil hier weitaus höhere und optimierte Dosierungen verschiedener Pumpsubstanzen möglich sind. Stimulanzienbooster haben oft keine optimalen Dosierungen bzw. sind unterdosiert, wo weniger Leistungspotenzial freigesetzt wird. Dieses wird zwar durch die Stimulierung des zentralen Nervensystems durch Stimulanzien gefördert, aber auf muskulärer Ebene verpasst man hier das Optimum. Außerdem sind Pump Booster wie bereits geschrieben rund um die Uhr einnehmbar.

Keine Nebenwirkungen bei Pump Bootern?

Pump Booster sind in der Regel gänzlich nebenwirkungsfrei.

Der beste Pump Booster – gibt es den?

Es gibt zahlreiche, sehr effektive Pump Booster auf dem Markt. Hier im Shop findet ihr einige sehr gute Produkte von hochwertigen Herstellern, wovon wir euch einige Pump Booster empfehlen können:

Pump Booster ohne Koffein – eine Einnahme auch abends möglich!