Express Whatsapp 0162 8252361
Versandkostenfrei ab € 50,- Bestellwert
Schneller Versand, am selben Tag bis 14 Uhr!
100% Geld-Zurück Garantie
Kostenlose Hotline 0511-76920307

EAA

Top seller

-8
BUNDLE
CNP Loaded EAA
Content 300 Gramm (€7.63 * / 100 Gramm)
€22.90 * €24.90 *
Hi-Tech Pharmaceuticals Collagen Peptides
Content 609 Gramm (€6.55 * / 100 Gramm)
€39.90 *
-23
BioTech USA EAA Zero
Content 500 Gramm (€3.98 * / 100 Gramm)
From €19.90 * €25.90 *
-14
BPS-Pharma 4 Your Gainz Bro EAAs
Content 500 Gramm (€5.98 * / 100 Gramm)
€29.90 * €34.90 *
Alpha Lion Superhuman Intra
Content 365.4 Gramm (€10.92 * / 100 Gramm)
€39.90 *
Ausverkauft
inspired Nutraceuticals Amino - EAA
Content 450 Gramm (€7.76 * / 100 Gramm)
€34.90 *
ESN EAA Pulver
Content 500 Gramm
€29.90 *
-8
ALRI HumaPro EAA Kapseln
Content 450 Stück (€0.13 * / 1 Stück)
€59.90 * €64.90 *
Close filters
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
from to
 
 
1 From 4
No results were found for the filter!
-8
BUNDLE
CNP Loaded EAA
Content 300 Gramm (€7.63 * / 100 Gramm)
€24.90 * €22.90 *
Hi-Tech Pharmaceuticals Collagen Peptides
Content 609 Gramm (€6.55 * / 100 Gramm)
€39.90 *
-23
BioTech USA EAA Zero
Content 500 Gramm (€3.98 * / 100 Gramm)
€25.90 * From €19.90 *
-14
BPS-Pharma 4 Your Gainz Bro EAAs
Content 500 Gramm (€5.98 * / 100 Gramm)
€34.90 * €29.90 *
Alpha Lion Superhuman Intra
Content 365.4 Gramm (€10.92 * / 100 Gramm)
€39.90 *
Ausverkauft
inspired Nutraceuticals Amino - EAA
Content 450 Gramm (€7.76 * / 100 Gramm)
€34.90 *
ESN EAA Pulver
Content 500 Gramm
€29.90 *
-8
ALRI HumaPro EAA Kapseln
Content 450 Stück (€0.13 * / 1 Stück)
€64.90 * €59.90 *
Big Zone Bulletproof EAA's
Content 500 Gramm (€5.98 * / 100 Gramm)
€29.90 *
-14
GAT Flexx EAAs + Hydatrion
Content 360 Gramm (€8.31 * / 100 Gramm)
€34.90 * From €29.90 *
-29
Applied Nutrition Amino Fuel EAA
Content 390 Gramm (€6.38 * / 100 Gramm)
€34.90 * €24.90 *
-9
Evogen Amino K.E.M EAA
Content 470 Gramm (€10.62 * / 100 Gramm)
€54.90 * €49.90 *
1 From 4
Viewed

EAA - Kategorieinfos

EAA - Essentielle Aminosäuren

Was sind EAA?

EAA steht für die Abkürzung von essential amino acids, also essentielle Aminosäuren. EAA sind mittlerweile ein etabliertes Nahrungsergänzungsmittel, die weitestgehend die BCAA in ihrer Wirksamkeit abgelöst haben. Doch was genau ist passiert? BCAA waren viele Jahre ein Topseller in der Sportnahrungsindustrie, doch neueste Studien und wissenschaftliche Erkenntnisse ließen Zweifel über die doch groß beworbene Wirkung der beliebten BCAA aufkommen. Wirken BCAA doch nicht so wie sie sollen? Fakt ist: EAA haben BCAA von ihrem Thron gestoßen und bieten Kunden den Mehrwert, der jahrelang über BCAA Produkte versprochen wurde.

Welche essentiellen Aminosäuren gibt es?

Es gibt insgesamt 9 proteinogene essentielle Aminosäuren, die einen maßgeblichen Einfluss auf den Muskelaufbau haben. Ursprünglich zählte man vor allem in EAA Supplements ausschließlich 8 essentielle Aminosäuren, jedoch ist seit Neuestem bekannt, dass die Aminosäuren L Histidin ebenfalls wichtig für einen zusätzlichen Muskelaufbau ist.

Zu den neun essentiellen Aminosäuren zählen:

  • L Leucin
  • L Isoleucin
  • L Valin
  • L Tryptophan
  • L Lysin
  • L Methionin
  • L Phenylalanin
  • L Threonin
  • L Histidin

Wobei hier anzumerken ist, das L Histidin zwar zu den EAA zählt, dennoch als Aminosäure bisher keine Anwendung in den meisten EAA Supplements hatte. Erst seit Neuestem wird L Histidin zu den essentiellen Aminosäuren gezählt.

Alle essentiellen Aminosäuren sind von großer Bedeutung, dennoch ist eine Aminosäure besonders wichtig, um den sogenannten mTor Hebel für die Proteinsynthese zu aktivieren: Leucin!

Leucin ist vor allem aus den ursprünglichen BCAA Produkten bekannt und galt viele Jahre als wichtiger "Einzelgänger" unter den Aminosäuren. Dies ging sogar so weit, dass reine L Leucin Produkte hergestellt wurden. Die zwei anderen Aminosäuren sind L Isoleucin und L Valin.

EAAs und Muskelaufbau

Der Muskelaufbau ist ein komplexer Prozess unseres Körpers. Um Muskelmasse aufzubauen, benötigt unser Körper folgende Dinge: Einen Muskelaufbaureiz (Signal bzw. "mTor") und die notwendigen Bausteine für den Muskelaufbau. Der Muskelreiz wird über intensives Training gesetzt, der sich progressiv über Wochen und Monate steigern sollte. Die Bausteine sind die essentiellen Aminosäuren, die z.B. in jedem Protein enthalten sind.

Um Muskeln effektiv aufzubauen, benötigen wir also ein progressiv hartes Training, um unserer Muskulatur das Signal zum Wachstum zu geben. Dies geschieht über die sogenannte Hypertrophie, die eine den Muskelaufbau einleitet.

L Leucin ist die bekannteste und "wichtigste" der essentiellen Aminosäuren, die dafür verantwortlich ist, die Muskelproteinsynthese anzukurbeln. Die essentiellen Aminosäuren (EAA) sind dafür da, als Baustoff die Muskulatur aufzubauen.

EAA bzw. essentielle Aminosäuren sind Bestandteile in jedem Protein. Sie können aber auch separat über ein EAA Supplement eingenommen werden. Jedoch ist ein Protein in der Regel höherwertiger und haben ein besseres Preis-Leistungsverhältnis.

EAA Supplements - wann und wofür eignen sie sich am Besten?

Da ein vollwertiges Protein also alle essentiellen Aminosäuren enthält, warum konsumiert man nicht während oder vor dem Training einfach ein Proteinshake mit Whey, um im Training alle essentiellen Aminosäuren zur Verfügung zu haben? EAAs sind auch über die Nahrung.

Dies könnte man tatsächlich tun, nur ist die Verdauung, die Kalorien und der Abbauprozess etwas aufwendiger und größer als bei vorgespalteten EAA. Der größte Vorteil von EAA ist, dass sie bei einer Einnahme dem Organismus bzw. dem Körper sofort zur Verfügung stehen. Keine Verdauung und keine Zeitverzögerung finden hier statt.

Wofür benötige ich EAA?

Viele Hersteller bewerben EAA als das Non-Plus-Ultra, wo wir gespaltener Meinung sind. Je nach euren eigenen Zielen für den Masseaufbau oder die Diät sind EAA ein sinnvolles Supplement oder verschwendetes Geld. EAA haben viele Vorteile, ähnlich wie auch die eines vollwertigen Proteins. EAA sorgen für eine schnellere Regeneration, stabilisieren euren Blutzuckerspiegel und liefern Energie im Training. Zusätzlich dienen sie auch als Nährstoffversorgung für die Muskeln. Sie sind nicht umsonst essentiell für den Muskelaufbau und ein maßgeblicher Faktor für den sogenannten "Muskelschutz in der Diät". Hier sehen wir auch den größten Vorteil einer EAA-Einnahme. Für die Diät ein sehr gutes Produkt, perfekt während des Trainings oder als Post-Workout Shake nach dem Training. In der Massephase bzw. im Masseaufbau eher unnötig, da ohnehin mehr Protein konsumiert wird und der Körper in der Regel nicht auf Muskelsubstanz zur Energiegewinnung zurückgreift.

Sind EAAs wichtig für den Körper?

Die Einnahme von EAA ist nicht nur sinnvoll, sondern sogar lebensnotwendig. Glücklicherweise nehmen wir essentielle Aminosäuren als Protein über unsere Ernährung auf. In nahezu allen tierischen Lebensmitteln sind Proteine enthalten und auch in vielen pflanzlichen Lebensmitteln finden wir Aminosäuren. Meistens ist das Aminosäurenprofil jedoch nicht sehr gut bei veganen bzw. pflanzlichen Nahrungsmitteln und auch der Leucin Anteil ist geringer.

Generell muss für eine vollständig funktionierende Proteinsynthese eine große Menge an Eiweiß konsumiert werden, mindestens 25-30 Gramm pro Portion und am besten auch mit einer hochwertigen Eiweißquelle.

Wie unterscheiden sich EAA und BCAA?

Neben den essentiellen Aminosäuren (EAA) unterscheidet man auch in BCAA (Branched Chain Amino Acids). Vor einigen Jahren waren BCAA noch das "vorherrschende" Produkt der Supplementindustrie, deren Wirksamkeit nach und nach von der Wissenschaft in Frage gestellt wurde. Die große Problematik dabei ist, dass BCAA aus 3 essentiellen Aminosäuren besteht, die zwar essentiell und wichtig für den Kraftsportler sind, jedoch allein ohne alle anderen essentiellen Aminosäuren keine gewünschte Wirkung erzielen. Es ist vergleichbar damit, dass der Baustoff für neue Muskulatur fehlt.

Laut Wissenschaft ist die Einnahme von EAA und BCAA gleichzeitig anzuraten, da EAA sehr wichtig sind, die Muskeln zu entwickeln und den Körper auf gesunde Art und Weise kalorienarme Aminosäuren zu bieten. Die Kombination aus L Leucin und allen essentiellen Aminosäuren unterstützen die Muskelproteinsynthese rund um das Training.

Wie nehme ich EAA ein?

EAA gibt es als Supplement in Form von EAA Pulver in Wasser oder EAA Kapseln. Die Aufnahme ist dabei relativ gleich schnell, jedoch schmecken EAA in Pulverform nicht nur sehr gut, man kann auch höhere Mengen besser konsumieren, da man in der Regel mindestens 5-10g EAA pro Portion einnimmt, wären dies in der Regel 5-10 Kapseln bzw. Tabletten.

Sind EAA wirklich sinnvoll?

EAAs sind für Sportler sehr sinnvoll. Die Frage ist eher, nimmt man sie isoliert als EAA Drink in Wasser zu sich oder konsumiert man beispielsweise einen Proteinshake, wo auch alle essentiellen Aminosäuren enthalten sind?

Dies hängt in den meisten Fällen vom sportlichen Niveau und von den sportlichen Zielen ab. Als Kraftsportler beispielsweise machen EAA Drinks machen am meisten Sinn als Intra Workout, wenn man vor dem Training keine proteinreiche Mahlzeit konsumiert hat. EAA Pulver kann zudem als Ergänzung in jede Trinkflasche mit Wasser beim Sport gefüllt werden, um den Körper mit ausreichend Aminosäuren zu versorgen.

EAA Pulver - die Vorteile einer Supplementierung

  • EAA isoliert in Wasser
  • Gehen direkt ins Blut und müssen nicht erst verdauut werden
  • Stehen dem Körper unmittelbar nach der Einnahme zur Verfügung
  • Unterstützen den Muskelaufbau
  • Kurbeln den Stoffwechsel an
  • Haben einen Sättigungseffekt mit extrem geringen Kalorien
  • Leckerer Geschmack im Training
  • In vielen Geschmacksvarianten

Haben EAA Nebenwirkungen?

EAA haben keine Nebenwirkungen, denn sie sind Bestandteile von Proteinen und somit in unserer Nahrung essentiell verankert. Jeder Mensch benötigt essentielle Aminosäuren, die zum großen Teil über die Nahrung aufgenommen werden. Das einzige, was eventuell durch zu hohe Mengen ausgelöst werden kann, sind Verdauungsschwierigkeiten.

Welches sind die besten EAAs bei uns im Shop?

Wir haben ein großes Sortiment an EAAs, um Bodybuilder und Kraftsportler zu unterstützen. Wir haben sowohl EAA Pulver als auch EAA Kapseln im Angebot von verschiedenen Herstellern in unterschiedlichen Geschmacksvarianten Made in Germany.

EAA - Essentielle Aminosäuren Was sind EAA? EAA steht für die Abkürzung von essential amino acids, also essentielle Aminosäuren. EAA sind mittlerweile ein etabliertes Nahrungsergänzungsmittel,... read more »
Close window
EAA - Kategorieinfos

EAA - Essentielle Aminosäuren

Was sind EAA?

EAA steht für die Abkürzung von essential amino acids, also essentielle Aminosäuren. EAA sind mittlerweile ein etabliertes Nahrungsergänzungsmittel, die weitestgehend die BCAA in ihrer Wirksamkeit abgelöst haben. Doch was genau ist passiert? BCAA waren viele Jahre ein Topseller in der Sportnahrungsindustrie, doch neueste Studien und wissenschaftliche Erkenntnisse ließen Zweifel über die doch groß beworbene Wirkung der beliebten BCAA aufkommen. Wirken BCAA doch nicht so wie sie sollen? Fakt ist: EAA haben BCAA von ihrem Thron gestoßen und bieten Kunden den Mehrwert, der jahrelang über BCAA Produkte versprochen wurde.

Welche essentiellen Aminosäuren gibt es?

Es gibt insgesamt 9 proteinogene essentielle Aminosäuren, die einen maßgeblichen Einfluss auf den Muskelaufbau haben. Ursprünglich zählte man vor allem in EAA Supplements ausschließlich 8 essentielle Aminosäuren, jedoch ist seit Neuestem bekannt, dass die Aminosäuren L Histidin ebenfalls wichtig für einen zusätzlichen Muskelaufbau ist.

Zu den neun essentiellen Aminosäuren zählen:

  • L Leucin
  • L Isoleucin
  • L Valin
  • L Tryptophan
  • L Lysin
  • L Methionin
  • L Phenylalanin
  • L Threonin
  • L Histidin

Wobei hier anzumerken ist, das L Histidin zwar zu den EAA zählt, dennoch als Aminosäure bisher keine Anwendung in den meisten EAA Supplements hatte. Erst seit Neuestem wird L Histidin zu den essentiellen Aminosäuren gezählt.

Alle essentiellen Aminosäuren sind von großer Bedeutung, dennoch ist eine Aminosäure besonders wichtig, um den sogenannten mTor Hebel für die Proteinsynthese zu aktivieren: Leucin!

Leucin ist vor allem aus den ursprünglichen BCAA Produkten bekannt und galt viele Jahre als wichtiger "Einzelgänger" unter den Aminosäuren. Dies ging sogar so weit, dass reine L Leucin Produkte hergestellt wurden. Die zwei anderen Aminosäuren sind L Isoleucin und L Valin.

EAAs und Muskelaufbau

Der Muskelaufbau ist ein komplexer Prozess unseres Körpers. Um Muskelmasse aufzubauen, benötigt unser Körper folgende Dinge: Einen Muskelaufbaureiz (Signal bzw. "mTor") und die notwendigen Bausteine für den Muskelaufbau. Der Muskelreiz wird über intensives Training gesetzt, der sich progressiv über Wochen und Monate steigern sollte. Die Bausteine sind die essentiellen Aminosäuren, die z.B. in jedem Protein enthalten sind.

Um Muskeln effektiv aufzubauen, benötigen wir also ein progressiv hartes Training, um unserer Muskulatur das Signal zum Wachstum zu geben. Dies geschieht über die sogenannte Hypertrophie, die eine den Muskelaufbau einleitet.

L Leucin ist die bekannteste und "wichtigste" der essentiellen Aminosäuren, die dafür verantwortlich ist, die Muskelproteinsynthese anzukurbeln. Die essentiellen Aminosäuren (EAA) sind dafür da, als Baustoff die Muskulatur aufzubauen.

EAA bzw. essentielle Aminosäuren sind Bestandteile in jedem Protein. Sie können aber auch separat über ein EAA Supplement eingenommen werden. Jedoch ist ein Protein in der Regel höherwertiger und haben ein besseres Preis-Leistungsverhältnis.

EAA Supplements - wann und wofür eignen sie sich am Besten?

Da ein vollwertiges Protein also alle essentiellen Aminosäuren enthält, warum konsumiert man nicht während oder vor dem Training einfach ein Proteinshake mit Whey, um im Training alle essentiellen Aminosäuren zur Verfügung zu haben? EAAs sind auch über die Nahrung.

Dies könnte man tatsächlich tun, nur ist die Verdauung, die Kalorien und der Abbauprozess etwas aufwendiger und größer als bei vorgespalteten EAA. Der größte Vorteil von EAA ist, dass sie bei einer Einnahme dem Organismus bzw. dem Körper sofort zur Verfügung stehen. Keine Verdauung und keine Zeitverzögerung finden hier statt.

Wofür benötige ich EAA?

Viele Hersteller bewerben EAA als das Non-Plus-Ultra, wo wir gespaltener Meinung sind. Je nach euren eigenen Zielen für den Masseaufbau oder die Diät sind EAA ein sinnvolles Supplement oder verschwendetes Geld. EAA haben viele Vorteile, ähnlich wie auch die eines vollwertigen Proteins. EAA sorgen für eine schnellere Regeneration, stabilisieren euren Blutzuckerspiegel und liefern Energie im Training. Zusätzlich dienen sie auch als Nährstoffversorgung für die Muskeln. Sie sind nicht umsonst essentiell für den Muskelaufbau und ein maßgeblicher Faktor für den sogenannten "Muskelschutz in der Diät". Hier sehen wir auch den größten Vorteil einer EAA-Einnahme. Für die Diät ein sehr gutes Produkt, perfekt während des Trainings oder als Post-Workout Shake nach dem Training. In der Massephase bzw. im Masseaufbau eher unnötig, da ohnehin mehr Protein konsumiert wird und der Körper in der Regel nicht auf Muskelsubstanz zur Energiegewinnung zurückgreift.

Sind EAAs wichtig für den Körper?

Die Einnahme von EAA ist nicht nur sinnvoll, sondern sogar lebensnotwendig. Glücklicherweise nehmen wir essentielle Aminosäuren als Protein über unsere Ernährung auf. In nahezu allen tierischen Lebensmitteln sind Proteine enthalten und auch in vielen pflanzlichen Lebensmitteln finden wir Aminosäuren. Meistens ist das Aminosäurenprofil jedoch nicht sehr gut bei veganen bzw. pflanzlichen Nahrungsmitteln und auch der Leucin Anteil ist geringer.

Generell muss für eine vollständig funktionierende Proteinsynthese eine große Menge an Eiweiß konsumiert werden, mindestens 25-30 Gramm pro Portion und am besten auch mit einer hochwertigen Eiweißquelle.

Wie unterscheiden sich EAA und BCAA?

Neben den essentiellen Aminosäuren (EAA) unterscheidet man auch in BCAA (Branched Chain Amino Acids). Vor einigen Jahren waren BCAA noch das "vorherrschende" Produkt der Supplementindustrie, deren Wirksamkeit nach und nach von der Wissenschaft in Frage gestellt wurde. Die große Problematik dabei ist, dass BCAA aus 3 essentiellen Aminosäuren besteht, die zwar essentiell und wichtig für den Kraftsportler sind, jedoch allein ohne alle anderen essentiellen Aminosäuren keine gewünschte Wirkung erzielen. Es ist vergleichbar damit, dass der Baustoff für neue Muskulatur fehlt.

Laut Wissenschaft ist die Einnahme von EAA und BCAA gleichzeitig anzuraten, da EAA sehr wichtig sind, die Muskeln zu entwickeln und den Körper auf gesunde Art und Weise kalorienarme Aminosäuren zu bieten. Die Kombination aus L Leucin und allen essentiellen Aminosäuren unterstützen die Muskelproteinsynthese rund um das Training.

Wie nehme ich EAA ein?

EAA gibt es als Supplement in Form von EAA Pulver in Wasser oder EAA Kapseln. Die Aufnahme ist dabei relativ gleich schnell, jedoch schmecken EAA in Pulverform nicht nur sehr gut, man kann auch höhere Mengen besser konsumieren, da man in der Regel mindestens 5-10g EAA pro Portion einnimmt, wären dies in der Regel 5-10 Kapseln bzw. Tabletten.

Sind EAA wirklich sinnvoll?

EAAs sind für Sportler sehr sinnvoll. Die Frage ist eher, nimmt man sie isoliert als EAA Drink in Wasser zu sich oder konsumiert man beispielsweise einen Proteinshake, wo auch alle essentiellen Aminosäuren enthalten sind?

Dies hängt in den meisten Fällen vom sportlichen Niveau und von den sportlichen Zielen ab. Als Kraftsportler beispielsweise machen EAA Drinks machen am meisten Sinn als Intra Workout, wenn man vor dem Training keine proteinreiche Mahlzeit konsumiert hat. EAA Pulver kann zudem als Ergänzung in jede Trinkflasche mit Wasser beim Sport gefüllt werden, um den Körper mit ausreichend Aminosäuren zu versorgen.

EAA Pulver - die Vorteile einer Supplementierung

  • EAA isoliert in Wasser
  • Gehen direkt ins Blut und müssen nicht erst verdauut werden
  • Stehen dem Körper unmittelbar nach der Einnahme zur Verfügung
  • Unterstützen den Muskelaufbau
  • Kurbeln den Stoffwechsel an
  • Haben einen Sättigungseffekt mit extrem geringen Kalorien
  • Leckerer Geschmack im Training
  • In vielen Geschmacksvarianten

Haben EAA Nebenwirkungen?

EAA haben keine Nebenwirkungen, denn sie sind Bestandteile von Proteinen und somit in unserer Nahrung essentiell verankert. Jeder Mensch benötigt essentielle Aminosäuren, die zum großen Teil über die Nahrung aufgenommen werden. Das einzige, was eventuell durch zu hohe Mengen ausgelöst werden kann, sind Verdauungsschwierigkeiten.

Welches sind die besten EAAs bei uns im Shop?

Wir haben ein großes Sortiment an EAAs, um Bodybuilder und Kraftsportler zu unterstützen. Wir haben sowohl EAA Pulver als auch EAA Kapseln im Angebot von verschiedenen Herstellern in unterschiedlichen Geschmacksvarianten Made in Germany.