Express Whatsapp 0162 8252361
Versandkostenfrei ab € 50,- Bestellwert
Schneller Versand, am selben Tag bis 14 Uhr!
100% Geld-Zurück Garantie
Kostenlose Hotline 0511-76920307

Aminosäuren

Top seller

-28
Ausverkauft
USA Supplements Pheni
Content 100 Gramm
From €64.90 * €89.90 *
-14
Ausverkauft
Chemical Warfare Cre-HCL
Content 120 Stück (€0.25 * / 1 Stück)
€29.90 * €34.90 *
Hi-Tech Pharmaceuticals Collagen Peptides
Content 609 Gramm (€6.55 * / 100 Gramm)
€39.90 *
Kevin Levrone Anabolic Crea 10
Content 234 Gramm (€12.78 * / 100 Gramm)
€29.90 *
-20
Dymatize Creatin Monohydrat
Content 300 Gramm (€6.63 * / 100 Gramm)
€19.90 * €24.90 *
-25
SNS Agmatine XT Kapseln
Content 90 Stück (€0.33 * / 1 Stück)
€29.90 * €39.90 *
Alpha Lion Superhuman Intra
Content 365.4 Gramm (€10.92 * / 100 Gramm)
€39.90 *
-14
BPS-Pharma 4 Your Gainz Bro EAAs
Content 500 Gramm (€5.98 * / 100 Gramm)
€29.90 * €34.90 *
Close filters
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
from to
 
 
1 From 15
No results were found for the filter!
-28
Ausverkauft
USA Supplements Pheni
Content 100 Gramm
€89.90 * From €64.90 *
-14
Ausverkauft
Chemical Warfare Cre-HCL
Content 120 Stück (€0.25 * / 1 Stück)
€34.90 * €29.90 *
Hi-Tech Pharmaceuticals Collagen Peptides
Content 609 Gramm (€6.55 * / 100 Gramm)
€39.90 *
Kevin Levrone Anabolic Crea 10
Content 234 Gramm (€12.78 * / 100 Gramm)
€29.90 *
-20
Dymatize Creatin Monohydrat
Content 300 Gramm (€6.63 * / 100 Gramm)
€24.90 * €19.90 *
-25
SNS Agmatine XT Kapseln
Content 90 Stück (€0.33 * / 1 Stück)
€39.90 * €29.90 *
Alpha Lion Superhuman Intra
Content 365.4 Gramm (€10.92 * / 100 Gramm)
€39.90 *
-14
BPS-Pharma 4 Your Gainz Bro EAAs
Content 500 Gramm (€5.98 * / 100 Gramm)
€34.90 * €29.90 *
Swiss Creadrol
Content 120 Stück (€0.32 * / 1 Stück)
€37.90 *
-17
Ausverkauft
ESN Creatine Monohydrate CreaPure®
Content 250 Gramm (€7.56 * / 100 Gramm)
€22.90 * €18.90 *
Big Zone Bulletproof EAA's
Content 500 Gramm (€5.98 * / 100 Gramm)
€29.90 *
Ausverkauft
EvoLabs Arginine Inositol Silicate Pulver 100...
Content 200 Gramm (€18.48 * / 100 Gramm)
€36.95 *
1 From 15
Viewed

Aminosäuren – Was bieten wir euch in unserer Aminosäuren Kategorie?

Was sind Aminosäuren?

Es handelt sich bei Aminosäuren um wichtige, organische Verbindungen, welche in drei Klassen eingeteilt werden. Es gibt nämlich die essenziellen, semi-essenziellen sowie nicht essenziellen Aminosäuren. Die essenziellen Aminosäuren können jedoch im Gegensatz zu den anderen beiden nicht selbst von unserem Körper hergestellt werden, wodurch wir sie nur durch unsere Nahrung aufnehmen können. Diese sind vor allem in proteinreichen Lebensmitteln enthalten. Zu diesen gehören zum Beispiel L-Leucin, L-Isoleucin und L-Valin, welche die meisten von euch eher unter der Abkürzung BCAA kennen werden. Zusätzlich zählen aber auch L-Lysin, L-Methionin, L-Phenylalanin, L-Threonin und L-Tryptophan zu den essentiellen Aminosäuren. Zu den semi-essenziellen hingegen gehören beispielsweise L-Arginin, L-Cystein, L-Histidin und L-Tyrosin. Zu den nicht essenziellen Aminosäuren gehören L-Alanin, L-Asparagin, L-Glutamin, Glycin, Prolin sowie Serin.

Aminosäuren sind organische Verbindungen, die eine Amino- und eine Carboxylgruppe tragen, aus der Aminocarbonsäuren entstehen. Diese Aminogruppen sind in unserem Körper die Grundbausteine der Proteine. Dabei reihen sich die einzelnen Aminosäuren zu einer langen Kette aneinander und bilden das fertige Protein. Abhängig von der Zusammensetzung der Kette entstehen die unterschiedlichen Eiweiße.

Aminosäuren - macht eine Nahrungsergänzung mit Aminosäuren Sinn?

Sehr wichtige Aminosäuren für unseren Muskelaufbau sind unter anderem L Arginin, L Leucin und L Glutamin. Alle 3 haben eine wichtige Funktion im Körper:

  • Arginin - Arginin wird als semi essentielle Aminosäure im Körper bedingt selbst hergestellt, kann aber auch vollständig zugeführt werden. Arginin hat zahlreiche Funktionen, ist Bestandteil von Proteinen und wird im Körper zu Stickstoffoxid umgewandelt. Im Fitness und Bodybuilding wird Arginin primär als Pump Booster beim Sport verwendet.
  • Leucin - Leucin zählt zu den BCAA und ist als Schlüsselaminosäure des Muskelaufbaus bekannt. Sie triggert mTor, ein Signal im Körper, was den Muskelaufbauprozess einleitet (Muskelproteinbiosynthese). Zusammen mit den anderen essentiellen Aminosäuren kann Leucin helfen, den Muskelaufbau zu fördern.
  • Glutamin - Glutamin kommt zum großen Teil in unserer Muskulatur vor und bildet unter anderem die Grundsubstanz unserer Muskeln. Glutamin wird auch aus Glutaminsäure hergestellt. Glutamin als zusätzliche Ergänzung kann das Immunsystem und die Verdauung unterstützen.

Gerade bei einer hohen Belastung, beim Trainieren oder bei körperlicher Auslastung werden Reize gesetzt, die unter anderem den Muskelaufbau anregen können. Dazu benötigt der Körper jedoch proteinogene Aminosäuren. Ein Beispiel für eine ganz bekannte Aminosäure ist L Arginin. Sie kann beispielsweise Ihre Leistungsfähigkeit um bis zu 20% steigern, indem sie zu Stickstoffoxid umgewandelt wird und die Adern sowie Muskulatur sichtbar vergrößert. Die stärkere Durchblutung, wodurch ein besserer Transport von Sauerstoff und Nährstoffen möglich wird. Zusätzlich schüttet L-Arginin aber auch Wachstumshormone aus, was unseren Muskelaufbau positiv beeinflusst. Bei den BCAA (Leucin, Isoleucine und Valin) handelt es sich um verzweigtkettige Aminosäuren, die Bestandteile aus Proteinen sind und einen maßgeblichen Einfluss auf den Muskelaufbau haben. Diese fördern unseren Muskelaufbau und sorgen für eine schnellere Regeneration unserer Muskeln. Durch Hypertrophie und Hyperplasie unserer Muskelfasern, was soviel bedeutet wie Verdickung und Neubildung von Muskelfasern, wird entsprechend Muskelmasse aufgebaut. Weiterhin verhindern sie den Muskelabbau während eines Kaloriendefizits, was die Einnahme in der Diät sehr sinnvoll macht. Die Aminosäure L-Glutamin hingegen macht bis zu 60% unserer Muskulatur aus, die Supplementierung ist jedoch umstritten und fragwürdig (keine wissenschaftlichen Belege über einen Muskelaufbau-Beitrag). Jedoch wird das Immunsystem gestärkt und die Muskelregeneration beschleunigt. Sie stärkt aber gleichzeitig auch unser Immunsystem und verringert Ermüdungserscheinungen.

Eine ganz besondere Aminosäure ist Kreatin bzw. Creatine. Kreatin kommt im Prinzip nahezu überall vor: im Körper in unseren Muskelzellen, in (tierischen) Lebensmitteln und auch in Form von Nahrungsergänzungsmitteln. Kreatin zählt zu den meist erforschten Nahrungsergänzungen und ist hinsichtlich der Sicherheit und Wirkung vielfach bestätigt worden. Kreatin bieten wir auch in zahlreichen verschiedenen Formen an, darunter zum Beispiel Kreatin Monohydrat (die bekannteste Form), Kreatin HCL oder Kre Alkalyn.

Aminosäuren in der Diät sinnvoll?

In der Diät können Aminosäuren eine sinnvolle Nahrungsergänzung sein. Darunter zählen zum Beispiel EAA, die als erfrischender Drink und Intra Workout genügend Energie liefern in der Diät und gleichzeitig den Appetit zügeln und uch Aminosäuren wie L Carnitin, die die Fettmobilisation vorantreiben und damit bei jeder Diät unterstützen können. Normalerweise bekommt man diese essentiellen Aminosäuren über die Nahrung bzw. aus Proteinen zugeführt, jedoch erschwert die Verdauung die Trainingsleistung. Daher machen bereits vorgespaltete Aminosäuren in Form von EAA Sinn, da sie noch schneller im Blut sind und die Verdauung nicht beeinträchtigen. EAA können in der Diät deshalb Sinn machen, weil sie nach der Einnahme direkt ins Blut übergehen. L-Carnitin kann für viele Menschen eine Lösung sein, die gern oder viel Cardio betreiben und ein paar Pfunde verlieren wollen. Bei optimaler Einnahmemenge sorgt es für mehr freigesetzte Energie aus Fettzellen und liefert dem Körper mehr Energie durch freigesetzte Fettsäuren, die auch den Fettverlust ankurbeln können. Daher wird L-Carnitin auch oft als Fatburner bezeichnet und angeboten. Die Aminosäure L-Glutamin wirkt ebenfalls der Fettspeicherung entgegen, wohingegen L-Phenylalanin nur sehr sättigend wirkt.

Aminosäuren im Training bieten auch als Intra Workout einen unterschätzten Mehrwert, die zusammen mit beispielsweise Cluster Dextrin eine optimale Muskelversorgung bieten und mehr Energie im Training spenden. Dies ist gerade dann ein Vorteil, wenn man längere Trainingseinheiten absolviert und mit seinen Energielevel nicht gut klarkommt. Aminosäuren während des Trainings wirken sich besonders bei langen und intensiven Trainingseinheiten positiv aus, aber auch in einer Diät bieten sie durch die extrem geringe Kalorienzahl die Möglichkeit, den Appetit zu zügeln und den Körper optimal zu versorgen. Außerdem können Aminos fast unmittelbar als Energiequelle genutzt werden, was bei natürlicher Nahrung nicht der Fall ist. Aminosäuren nach dem Training haben ebenfalls viele Vorteile. Da die Belastung und Aufnahmefähigkeit nach einem intensiven Training hoch ist, können Aminosäuren schnell und bequem aufgenommen werden. Außerdem fördern sie die Regeneration der Muskeln und sorgen für einen schnelleren Aufbau. Die Einnahme erfolgt in der Regel in Form von Pulver. Aminosäure Kapseln sind ineffizient, da man zu viel davon einnehmen muss, um eine vergleichbare Wirkung zu erzielen.

Intra-Workout Produkte für die Phase während des Trainings

Aminosäuren als separate Nahrungsergänzungsmittel eignen sich vor allem für fortgeschrittene Athleten, die ihre Trainingsleistung und ihre Muskelversorgung auf 100% optimieren wollen. Gerade Glutamin, BCAA und EAA sind hervorragend während des Trainings einzunehmen. Diese Arten von Ernährungsprodukten sind speziell für Sportler während ihres Trainings entwickelt und enthalten das Wesentliche für ein erfolgreiches Training und eine optimale Trainingsversorgung. Unsere Mission ist es, wirkungsvolle und seltene Produkte anzubieten, die in ihrer Zusammensetzung (und hier im Bereich Aminosäuren) einen hohen Mehrwert für den Anwender besonders im Hinblick auf das Hypertrophie Training bieten. Als Intra Workout können Aminosäuren eine schnelle Versorgung und Hydration der Muskulatur gewährleisten.

Welche Aminosäuren bieten wir euch in Form von Supplements?

Aminosäuren sind wichtige Bestandteile und sind nicht nur für den Muskelaufbau von großer Bedeutung, sondern können auch die Trainingsleistung verbessern oder beim Abnehmen helfen. Darunter findest Du bei uns folgende Kategorien, die eine Einnahme sinnvoll macht:

  • EAA Produkte
  • BCAA Produkte
  • Kreatin Produkte
  • Beta Alanin Produkte
  • Arginin Produkte
  • Citrullin Produkte
  • HMB Produkte
  • Glutamin Produkte
Aminosäuren – Was bieten wir euch in unserer Aminosäuren Kategorie? Was sind Aminosäuren? Es handelt sich bei Aminosäuren um wichtige, organische Verbindungen, welche in drei Klassen... read more »
Close window

Aminosäuren – Was bieten wir euch in unserer Aminosäuren Kategorie?

Was sind Aminosäuren?

Es handelt sich bei Aminosäuren um wichtige, organische Verbindungen, welche in drei Klassen eingeteilt werden. Es gibt nämlich die essenziellen, semi-essenziellen sowie nicht essenziellen Aminosäuren. Die essenziellen Aminosäuren können jedoch im Gegensatz zu den anderen beiden nicht selbst von unserem Körper hergestellt werden, wodurch wir sie nur durch unsere Nahrung aufnehmen können. Diese sind vor allem in proteinreichen Lebensmitteln enthalten. Zu diesen gehören zum Beispiel L-Leucin, L-Isoleucin und L-Valin, welche die meisten von euch eher unter der Abkürzung BCAA kennen werden. Zusätzlich zählen aber auch L-Lysin, L-Methionin, L-Phenylalanin, L-Threonin und L-Tryptophan zu den essentiellen Aminosäuren. Zu den semi-essenziellen hingegen gehören beispielsweise L-Arginin, L-Cystein, L-Histidin und L-Tyrosin. Zu den nicht essenziellen Aminosäuren gehören L-Alanin, L-Asparagin, L-Glutamin, Glycin, Prolin sowie Serin.

Aminosäuren sind organische Verbindungen, die eine Amino- und eine Carboxylgruppe tragen, aus der Aminocarbonsäuren entstehen. Diese Aminogruppen sind in unserem Körper die Grundbausteine der Proteine. Dabei reihen sich die einzelnen Aminosäuren zu einer langen Kette aneinander und bilden das fertige Protein. Abhängig von der Zusammensetzung der Kette entstehen die unterschiedlichen Eiweiße.

Aminosäuren - macht eine Nahrungsergänzung mit Aminosäuren Sinn?

Sehr wichtige Aminosäuren für unseren Muskelaufbau sind unter anderem L Arginin, L Leucin und L Glutamin. Alle 3 haben eine wichtige Funktion im Körper:

  • Arginin - Arginin wird als semi essentielle Aminosäure im Körper bedingt selbst hergestellt, kann aber auch vollständig zugeführt werden. Arginin hat zahlreiche Funktionen, ist Bestandteil von Proteinen und wird im Körper zu Stickstoffoxid umgewandelt. Im Fitness und Bodybuilding wird Arginin primär als Pump Booster beim Sport verwendet.
  • Leucin - Leucin zählt zu den BCAA und ist als Schlüsselaminosäure des Muskelaufbaus bekannt. Sie triggert mTor, ein Signal im Körper, was den Muskelaufbauprozess einleitet (Muskelproteinbiosynthese). Zusammen mit den anderen essentiellen Aminosäuren kann Leucin helfen, den Muskelaufbau zu fördern.
  • Glutamin - Glutamin kommt zum großen Teil in unserer Muskulatur vor und bildet unter anderem die Grundsubstanz unserer Muskeln. Glutamin wird auch aus Glutaminsäure hergestellt. Glutamin als zusätzliche Ergänzung kann das Immunsystem und die Verdauung unterstützen.

Gerade bei einer hohen Belastung, beim Trainieren oder bei körperlicher Auslastung werden Reize gesetzt, die unter anderem den Muskelaufbau anregen können. Dazu benötigt der Körper jedoch proteinogene Aminosäuren. Ein Beispiel für eine ganz bekannte Aminosäure ist L Arginin. Sie kann beispielsweise Ihre Leistungsfähigkeit um bis zu 20% steigern, indem sie zu Stickstoffoxid umgewandelt wird und die Adern sowie Muskulatur sichtbar vergrößert. Die stärkere Durchblutung, wodurch ein besserer Transport von Sauerstoff und Nährstoffen möglich wird. Zusätzlich schüttet L-Arginin aber auch Wachstumshormone aus, was unseren Muskelaufbau positiv beeinflusst. Bei den BCAA (Leucin, Isoleucine und Valin) handelt es sich um verzweigtkettige Aminosäuren, die Bestandteile aus Proteinen sind und einen maßgeblichen Einfluss auf den Muskelaufbau haben. Diese fördern unseren Muskelaufbau und sorgen für eine schnellere Regeneration unserer Muskeln. Durch Hypertrophie und Hyperplasie unserer Muskelfasern, was soviel bedeutet wie Verdickung und Neubildung von Muskelfasern, wird entsprechend Muskelmasse aufgebaut. Weiterhin verhindern sie den Muskelabbau während eines Kaloriendefizits, was die Einnahme in der Diät sehr sinnvoll macht. Die Aminosäure L-Glutamin hingegen macht bis zu 60% unserer Muskulatur aus, die Supplementierung ist jedoch umstritten und fragwürdig (keine wissenschaftlichen Belege über einen Muskelaufbau-Beitrag). Jedoch wird das Immunsystem gestärkt und die Muskelregeneration beschleunigt. Sie stärkt aber gleichzeitig auch unser Immunsystem und verringert Ermüdungserscheinungen.

Eine ganz besondere Aminosäure ist Kreatin bzw. Creatine. Kreatin kommt im Prinzip nahezu überall vor: im Körper in unseren Muskelzellen, in (tierischen) Lebensmitteln und auch in Form von Nahrungsergänzungsmitteln. Kreatin zählt zu den meist erforschten Nahrungsergänzungen und ist hinsichtlich der Sicherheit und Wirkung vielfach bestätigt worden. Kreatin bieten wir auch in zahlreichen verschiedenen Formen an, darunter zum Beispiel Kreatin Monohydrat (die bekannteste Form), Kreatin HCL oder Kre Alkalyn.

Aminosäuren in der Diät sinnvoll?

In der Diät können Aminosäuren eine sinnvolle Nahrungsergänzung sein. Darunter zählen zum Beispiel EAA, die als erfrischender Drink und Intra Workout genügend Energie liefern in der Diät und gleichzeitig den Appetit zügeln und uch Aminosäuren wie L Carnitin, die die Fettmobilisation vorantreiben und damit bei jeder Diät unterstützen können. Normalerweise bekommt man diese essentiellen Aminosäuren über die Nahrung bzw. aus Proteinen zugeführt, jedoch erschwert die Verdauung die Trainingsleistung. Daher machen bereits vorgespaltete Aminosäuren in Form von EAA Sinn, da sie noch schneller im Blut sind und die Verdauung nicht beeinträchtigen. EAA können in der Diät deshalb Sinn machen, weil sie nach der Einnahme direkt ins Blut übergehen. L-Carnitin kann für viele Menschen eine Lösung sein, die gern oder viel Cardio betreiben und ein paar Pfunde verlieren wollen. Bei optimaler Einnahmemenge sorgt es für mehr freigesetzte Energie aus Fettzellen und liefert dem Körper mehr Energie durch freigesetzte Fettsäuren, die auch den Fettverlust ankurbeln können. Daher wird L-Carnitin auch oft als Fatburner bezeichnet und angeboten. Die Aminosäure L-Glutamin wirkt ebenfalls der Fettspeicherung entgegen, wohingegen L-Phenylalanin nur sehr sättigend wirkt.

Aminosäuren im Training bieten auch als Intra Workout einen unterschätzten Mehrwert, die zusammen mit beispielsweise Cluster Dextrin eine optimale Muskelversorgung bieten und mehr Energie im Training spenden. Dies ist gerade dann ein Vorteil, wenn man längere Trainingseinheiten absolviert und mit seinen Energielevel nicht gut klarkommt. Aminosäuren während des Trainings wirken sich besonders bei langen und intensiven Trainingseinheiten positiv aus, aber auch in einer Diät bieten sie durch die extrem geringe Kalorienzahl die Möglichkeit, den Appetit zu zügeln und den Körper optimal zu versorgen. Außerdem können Aminos fast unmittelbar als Energiequelle genutzt werden, was bei natürlicher Nahrung nicht der Fall ist. Aminosäuren nach dem Training haben ebenfalls viele Vorteile. Da die Belastung und Aufnahmefähigkeit nach einem intensiven Training hoch ist, können Aminosäuren schnell und bequem aufgenommen werden. Außerdem fördern sie die Regeneration der Muskeln und sorgen für einen schnelleren Aufbau. Die Einnahme erfolgt in der Regel in Form von Pulver. Aminosäure Kapseln sind ineffizient, da man zu viel davon einnehmen muss, um eine vergleichbare Wirkung zu erzielen.

Intra-Workout Produkte für die Phase während des Trainings

Aminosäuren als separate Nahrungsergänzungsmittel eignen sich vor allem für fortgeschrittene Athleten, die ihre Trainingsleistung und ihre Muskelversorgung auf 100% optimieren wollen. Gerade Glutamin, BCAA und EAA sind hervorragend während des Trainings einzunehmen. Diese Arten von Ernährungsprodukten sind speziell für Sportler während ihres Trainings entwickelt und enthalten das Wesentliche für ein erfolgreiches Training und eine optimale Trainingsversorgung. Unsere Mission ist es, wirkungsvolle und seltene Produkte anzubieten, die in ihrer Zusammensetzung (und hier im Bereich Aminosäuren) einen hohen Mehrwert für den Anwender besonders im Hinblick auf das Hypertrophie Training bieten. Als Intra Workout können Aminosäuren eine schnelle Versorgung und Hydration der Muskulatur gewährleisten.

Welche Aminosäuren bieten wir euch in Form von Supplements?

Aminosäuren sind wichtige Bestandteile und sind nicht nur für den Muskelaufbau von großer Bedeutung, sondern können auch die Trainingsleistung verbessern oder beim Abnehmen helfen. Darunter findest Du bei uns folgende Kategorien, die eine Einnahme sinnvoll macht:

  • EAA Produkte
  • BCAA Produkte
  • Kreatin Produkte
  • Beta Alanin Produkte
  • Arginin Produkte
  • Citrullin Produkte
  • HMB Produkte
  • Glutamin Produkte