Versandkostenfrei ab € 50,- Bestellwert
Schneller Versand, am selben Tag bis 14 Uhr!
100% Geld-Zurück Garantie
Kostenlose Hotline 0511-76920307

Growth Hormone Booster (HGH)

Was ist HGH?

HGH (Human Growth Hormon) ist ein menschliches Wachstumshormon und ist bei Bodybuildern beliebt, da es die Muskeln aufbaut, das Fett verbrennt und die Leistungsfähigkeit erhöht. Vom Körper wird HGH während der Pubertät in einer besonders hohen Konzentration ausgeschüttet. Ab dem 20. Lebensjahr nimmt die HGH-Produktion jedoch stark ab. Das HGH fördert auch den Knochenaufbau, da es die Bildung des für den Knochenbau wichtigen Peptidhormons Osteocalcin und den Calcium- sowie Kollagengehalt der Knochen steigern kann.  Auch das Immunsystem wird durch das HGH unterstützt, da der Wachstumsfaktor der T-Zellen (oder Interleukin-2) gesteigert wird. Insulin ist ein wichtiger Faktor für die Ausschüttung von HGH und bekämpft außerdem das katabole Stresshormon Cortisol und beeinflusst dadurch den HGH-Level positiv.  Ein geringer HGH-Spiegel führt im zunehmenden Alter zum Abbau der Körperfunktionen. HGH Booster bestehen aus den Aminosäuren Arginin und Ornithin. Die Ausschüttung des HGHs wird durch diese Kombination stimuliert, da beide Aminosäuren die Produktion der körpereigenen Hormone begünstigen. 
Wirkung von HGH während des Trainings 
Sportliche Aktivität steigert die HGH-Ausschüttung. Jedoch ist dabei nicht die Trainingslänge, sondern die Intensität des Trainings von enormer Bedeutung.
Die HGH-Ausschüttung erreicht nach 10-25 Minuten intensivem Training ihr Maximum und fällt dann ab 25 Minuten rapide ab, bis nach 60 Minuten der Ausgangswert erreicht wird.
Die HGH-Werte fallen soagr nach den 60 Minuten unter den Ausgangswert. Für eine optimale HGH-Ausschüttung sollte das Training maximal 60 Minuten dauern und auch intensiv sein.  Die beste Wirkung von Gewichtstraining mit schweren Gewichten auf die HGH-Ausschüttung wurden in Studien mit einer Minute Pause zwischen den Sätzen erzielt. 
Auch den abnehmenden Sätzen (Reduktionssätzen), Supersätzen, erzwungenen Wiederholungen wird eine positive Eigenschaft auf die HGH-Ausschüttung zugesprochen. Anfänger sollten bei diesen Intensitätstechniken vorsichtig sein, da dies schnell zum Übertraining führen könnte. 
Eine weitere Studie zeigte auf, dass ein höherer HGH-Level durch ein Training mittags und am frühen Abend (18 Uhr) erzielt werden kann, als am späten Abend oder frühen Morgen. Abend (18 Uhr) erzielt werden kann, als am späten Abend oder frühen Morgen.

Was ist HGH? HGH (Human Growth Hormon) ist ein menschliches Wachstumshormon und ist bei Bodybuildern beliebt, da es die Muskeln aufbaut, das Fett verbrennt und die Leistungsfähigkeit erhöht. Vom... mehr erfahren »
Fenster schließen
Growth Hormone Booster (HGH)

Was ist HGH?

HGH (Human Growth Hormon) ist ein menschliches Wachstumshormon und ist bei Bodybuildern beliebt, da es die Muskeln aufbaut, das Fett verbrennt und die Leistungsfähigkeit erhöht. Vom Körper wird HGH während der Pubertät in einer besonders hohen Konzentration ausgeschüttet. Ab dem 20. Lebensjahr nimmt die HGH-Produktion jedoch stark ab. Das HGH fördert auch den Knochenaufbau, da es die Bildung des für den Knochenbau wichtigen Peptidhormons Osteocalcin und den Calcium- sowie Kollagengehalt der Knochen steigern kann.  Auch das Immunsystem wird durch das HGH unterstützt, da der Wachstumsfaktor der T-Zellen (oder Interleukin-2) gesteigert wird. Insulin ist ein wichtiger Faktor für die Ausschüttung von HGH und bekämpft außerdem das katabole Stresshormon Cortisol und beeinflusst dadurch den HGH-Level positiv.  Ein geringer HGH-Spiegel führt im zunehmenden Alter zum Abbau der Körperfunktionen. HGH Booster bestehen aus den Aminosäuren Arginin und Ornithin. Die Ausschüttung des HGHs wird durch diese Kombination stimuliert, da beide Aminosäuren die Produktion der körpereigenen Hormone begünstigen. 
Wirkung von HGH während des Trainings 
Sportliche Aktivität steigert die HGH-Ausschüttung. Jedoch ist dabei nicht die Trainingslänge, sondern die Intensität des Trainings von enormer Bedeutung.
Die HGH-Ausschüttung erreicht nach 10-25 Minuten intensivem Training ihr Maximum und fällt dann ab 25 Minuten rapide ab, bis nach 60 Minuten der Ausgangswert erreicht wird.
Die HGH-Werte fallen soagr nach den 60 Minuten unter den Ausgangswert. Für eine optimale HGH-Ausschüttung sollte das Training maximal 60 Minuten dauern und auch intensiv sein.  Die beste Wirkung von Gewichtstraining mit schweren Gewichten auf die HGH-Ausschüttung wurden in Studien mit einer Minute Pause zwischen den Sätzen erzielt. 
Auch den abnehmenden Sätzen (Reduktionssätzen), Supersätzen, erzwungenen Wiederholungen wird eine positive Eigenschaft auf die HGH-Ausschüttung zugesprochen. Anfänger sollten bei diesen Intensitätstechniken vorsichtig sein, da dies schnell zum Übertraining führen könnte. 
Eine weitere Studie zeigte auf, dass ein höherer HGH-Level durch ein Training mittags und am frühen Abend (18 Uhr) erzielt werden kann, als am späten Abend oder frühen Morgen. Abend (18 Uhr) erzielt werden kann, als am späten Abend oder frühen Morgen.

Topseller
Pure - Alpha GPC 300mg, 60 Kapseln Pure - Alpha GPC 300mg, 60 Kapseln
Inhalt 100 Gramm (0,00 € / Gramm)
24,90 € *

Fatal error: Call to a member function isExpressCheckoutEnabled() on null in /musrqcvu/www.muscle-lab.de/var/cache/production_201801171346/templates/frontend_Modernmusclelab_de_DE_1_secure/cc/dc/b0/ccdcb00c9a9a7d119e36b8d3f0db3672bd9c3bae.snippet.box-product-slider.tpl.php on line 444