Express Whatsapp 0162 8252361
Versandkostenfrei ab € 50,- Bestellwert
Schneller Versand, am selben Tag bis 14 Uhr!
100% Geld-Zurück Garantie
Kostenlose Hotline 0511-76920307

Olympus Labs Re1gn - ein kurzer Erfahrungsbericht

1. Was können Hardcore Booster?

Auf der Internetseite von muscle-lab.de steht drin, dass dieser Booster (Olympus Labs Re1gn) speziell erweiterte Wirkstoffe enthält und darüber hinaus eine optimale Dosierung beinhaltet. Im Allgemeinen kann man festhalten, dass Hardcore Booster für viele Vorteile verantwortlich sind, die sichtbar werden, wenn man eine intensive Trainingseinheit absolvieren möchte. Olympus Labs Re1gn gehört zu den Boostern, die eine deutliche Leistungssteigerung möglich machen. Auf der Seite des Verkäufers sind eine Reihe von Vorteile bzw. Highlights aufgelistet, die man erwarten kann. So ist unter anderem von einem messerscharfen Fokus die Rede, eine härtere Version der beiden Geschmacksrichtungen sowie das Resultat einer sehr internsiven Trainingseinheit. Olympus Labs Re1gn enthält eine besondere Qualität, die ich nur bestätigen kann. Dies spricht für viele Produkte des Herstellers, die ich bereits ausprobiert habe. Natürlich bin ich ein überzeugter Konsument, wenn es um Olympus Labs geht. Deswegen ist es keine Überraschung, dass ich ebenfalls Fan von Re1gn bin. Vor allem finde ich die innovative Formel sehr gut gemacht.

Olympus Labs Re1gn kann also vieles, was zwar viele Hardcore Booster auf dem Markt können; dieser Booster ist allerdings vom Fokus her mega effektiv. Habe selten so einen Pump gehabt. Ich zähle diesen Booster zu den besten fünf, die ich je genommen habe.

 

2. Welche Wirkstoffe sind im Re1gn Booster enthalten?

Wichtig ist natürlich auch, welche Wirkstoffe für den Pump verantwortlich sind. Auch hier gibt es eine Reihe von Wirkstoffen, die diesen Booster so stark und effektiv machen. Fangen wir mit L-Citrulline (5g) und Agmass (Agmatine Sulfate) an. Diese beiden Stoffe sind für den krassen Pump verantwortlich. Re1gn enthält ebenfalls Pomegranate powder extract und eine Intense energy Matrix: 678mg, die aus folgenden Dingen besteht; Caffeine anhydrous (300mg), eria jarensis extract(root), julgans regia extract, ST1M-X as C.Macroceras extracted for alkaloids. Eine höhere Ausdauer und mehr Kondition sind die Folge dieser Matrix. Ein intensives Training wird möglich. Dies kann ich nur bestätigen. Ich war schon überrascht, wie lange dieser Booster wirkungsvoll war. Zudem enthält er Vaso6 300mg, Teacrine 40% 110mg, AstraGIN 50mg und KannaEase 25mg. Die eben genannten Wikrstoffe helfen unterstütztend und sind auch Indikatoren für einen sehr krassen Fokus. In meinen Augen sind diese Wirkstoffe optimal zusammengesetzt, um Re1gn wirkungsvoll und effektiv zu machen. Großes Lob an den Hersteller!

 

3. Welche Geschmacksrichtungen gibt es? Ist der Booster genießbar?

Was mich außerdem positiv überrascht hat, sind die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen von Re1gn. Dazu zählen Area 51, Dragon Mist und Lions Blood. Alle drei Geschmacksrichtungen sind wirklich lecker. In bevorzuge allerdings Dragon Mist und Lions Blood. Der Booster ist besonders lecker und wirkt auch. Also wirklich super. Außerdem ist es ein genießbarer Booster. Davon gibt es nicht gerade viele auf den Markt für Nahrungsergänzungsmittel. Man kann hier auf jeden Fall festhalten, dass dieser Booster, genauer gesagt, Hardcore Booster sehr gut schmeckt. Dragon Mist ist doch mein Liebling, wenn ich genauer darüber nachdenke. Dieser Geschmacksrichtung ist fruchtig, schmeckt leicht wie ein Cocktail.

 

4. Wie wirkt der Re1gn Booster?

In Punkt 2 habe ich bereits schon einiges über die Wirkstoffe aufgeschrieben und deren Wirkung. Dennoch sind noch weitere Dinge hier anzumerken, die wesentlich für die Effektivität sind. Ich möchte auch nicht mehr so genau über den Geschmack sprechen.

Also, wie ist die Wirkung von Re1gn? Neben den ganzen energiesteigerenden Resultaten ist ein weiterer Effekt festzustellen, der in meinen Augen sehr entscheidend ist. Die Wirkung war schon nach 20 bis 25 Minuten bemerkbar. Auf Muscle-lab.de steht bei der Einnahmeempfehlung: 20-30 Minuten vor dem Training mit 200 bis 300ml Wasser einnehmen. Ich habe einen Scoop genommen und direkt gemischt. Wie eben erwähnt, die Wirkung kam schnell. Ich hatte direkt einen deutlichen Fokus. Wahrscheinlich liegt das an Agmatin Sulfat, das für einen besseren Pump verantwortlich ist. Dabei helfen sicherlich noch L-Arginin, L-Citrullin und das Creatin. Auf der anderen Seite konnte ich klar feststellen, dass ich mehr Kraft hatte. Besonders bei den letzten Übungen.

Halten wir mal fest, dass ich insgesamt mehr Engergie hatte. Was nicht immer der Fall ist, wenn man Booster konsumiert. Als letztes möchte ich aufführen, dass ich ein angenehmes Kribbeln spürte, dass ungefähr nach 45 bis 55 Minuten verschwand.

 

5. Fazit:

Ich mache es kurz und knapp: dieser Booster ist empfehlenswert und erfüllt eine Reihe von Bedingungen, die wichtig sind, wenn man einen guten Booster haben möchte. Ausprobieren sollte man diesen Booster, wenn man einen krassen Pump und Fokus erreichen möchte.

Dass der Hersteller Olympus Labs für sehr gute Produkte bekannt ist, ist klar. Wie oben erwähnt, bin ich ein großer Fan. Dennoch ist dieser Booster wirklich eine klare Empfehlung für alle Sportler, die ihre persönlichen bzw. individuellen Ziele erreichen möchten. Es handelt sich zudem um ein bekanntes Produkt auf einem Top-Level in Sachen Booster-Supplement. Gern könnt ihr euch andere Erfahrungsberichte lesen. Macht euch euer eigenes Bild, aber wie sagt man so schön: Probieren geht über studieren!

 

Hier geht es zum Booster

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.