Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate im Kontext von Bodybuilding – Ein wichtiger Faktor.

Was versteht man unter Kohlenhydraten? Kohlenhydrate, zu denen allgemein gesehen vor allem Zucker und Stärke gezählt werden können, bilden eine biochemisch bedeutungsvolle Stoffklasse. Diese dürfen neben dem Protein und anderen Stoffen, den Bodybuildern keinesfalls vor dem Training fehlen. Deshalb ist es enorm wichtig, dass Bodybuilder oder generell Sportler genügend Kohlenhydrate zu sich nehmen. Sie bilden eine optimale Energielieferung vor dem Sport.
Es gibt zahlreiche Kohlenhydrate; darunter sind allerdings 4 verschiedene Arten von Kohlenhydraten zu differenzieren. Diese sind als Einfachfachzucker (Fruchtzucker zum Beispiel in Honig enthalten), Zweifachzucker (Milchzucker, also in diversen Milchprodukten enthalten), Mehrfachzucker und Vielfachzucker (in Getreide oder Kartoffeln vorkommend), bekannt.
Einnahme der Kohlenhydrate – Worauf Bodybuilder achten sollten. Es lässt sich allgemein bei der Einnahme von Kohlenhydraten sagen, dass die konsumierten Nahrungsmittel sich auf einen geringen glykämischen Index beschränken sollten. Unter dem glykämischen Indext ist ein Maß zur Bestimmung der Wirkung eines kohlenhydrathaltigen Nahrungsmittels auf den Blutzuckerspiegel im Organismus zu verstehen. Wenn man darauf achtet, dann garantiert man eine stetige Energiezufuhr und vermeidet folglich Schwankungen im Blutzuckerspiegel. Bei einer Einnahme von Nahrungsmittel mit einem hohen glykämischen Index hätte dies einen mangelhaften Einfluss auf die Fettverbrennung. Eine wichtige Sache ist, dass man Lebensmittel mit einem hohen Anteil an Kohlenhydraten direkt vor dem Training oder am späten Abend vermeiden sollte. Vor dem Training können Kohlenhydrate nur mit einem großen Anteil an glykämischen Index rapide aufgenommen werden, um dann anschließend im Training des Bodybuilders genutzt zu werden. Dies äußert sich jedoch nicht gut, da sie für einen stark steigenden Blutzuckerspiegel im Körper sorgen, welches andererseits eine energische Insulinausschüttung hervorbringt. Dies sorgt wiederum dafür, dass der Blutzuckerspiegel im Körper gesenkt wird und der Organismus schnell dazu neigt, müde zu werden. Um genügend Energie und die Kohlhydrate optimal zu nutzen, ist eine ausgewogene Mahlzeit (sollte möglichst einen niedrigen glykämischen Index haben) ungefähr zwei bis drei Stunden vor dem Training der richtige Weg.
Bodybuilder in der Phase der Definition sollten abends auf Kohlehydrate verzichten, weil kein Bedarf im Körper besteht. Am Morgen ist der Stoffwechsel der Kohlenhydrate besonders hoch. Am Mittag ist er generell am höchsten. Und am späten Abend ist der Bedarf an Kohlehydraten sehr gering. Dies ist im Zusammenhang mit den geringen körperlichen Aktivitäten am Abend in Verbindung zu setzen. Bodybuilder sollten hier auf Kohlehydraten verzichten und eine proteinhaltige Nahrung oder einen Eiweißshake zu sich nehmen.

Kohlenhydrate im Kontext von Bodybuilding – Ein wichtiger Faktor. Was versteht man unter Kohlenhydraten? Kohlenhydrate, zu denen allgemein gesehen vor allem Zucker und Stärke... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kohlenhydrate

Kohlenhydrate im Kontext von Bodybuilding – Ein wichtiger Faktor.

Was versteht man unter Kohlenhydraten? Kohlenhydrate, zu denen allgemein gesehen vor allem Zucker und Stärke gezählt werden können, bilden eine biochemisch bedeutungsvolle Stoffklasse. Diese dürfen neben dem Protein und anderen Stoffen, den Bodybuildern keinesfalls vor dem Training fehlen. Deshalb ist es enorm wichtig, dass Bodybuilder oder generell Sportler genügend Kohlenhydrate zu sich nehmen. Sie bilden eine optimale Energielieferung vor dem Sport.
Es gibt zahlreiche Kohlenhydrate; darunter sind allerdings 4 verschiedene Arten von Kohlenhydraten zu differenzieren. Diese sind als Einfachfachzucker (Fruchtzucker zum Beispiel in Honig enthalten), Zweifachzucker (Milchzucker, also in diversen Milchprodukten enthalten), Mehrfachzucker und Vielfachzucker (in Getreide oder Kartoffeln vorkommend), bekannt.
Einnahme der Kohlenhydrate – Worauf Bodybuilder achten sollten. Es lässt sich allgemein bei der Einnahme von Kohlenhydraten sagen, dass die konsumierten Nahrungsmittel sich auf einen geringen glykämischen Index beschränken sollten. Unter dem glykämischen Indext ist ein Maß zur Bestimmung der Wirkung eines kohlenhydrathaltigen Nahrungsmittels auf den Blutzuckerspiegel im Organismus zu verstehen. Wenn man darauf achtet, dann garantiert man eine stetige Energiezufuhr und vermeidet folglich Schwankungen im Blutzuckerspiegel. Bei einer Einnahme von Nahrungsmittel mit einem hohen glykämischen Index hätte dies einen mangelhaften Einfluss auf die Fettverbrennung. Eine wichtige Sache ist, dass man Lebensmittel mit einem hohen Anteil an Kohlenhydraten direkt vor dem Training oder am späten Abend vermeiden sollte. Vor dem Training können Kohlenhydrate nur mit einem großen Anteil an glykämischen Index rapide aufgenommen werden, um dann anschließend im Training des Bodybuilders genutzt zu werden. Dies äußert sich jedoch nicht gut, da sie für einen stark steigenden Blutzuckerspiegel im Körper sorgen, welches andererseits eine energische Insulinausschüttung hervorbringt. Dies sorgt wiederum dafür, dass der Blutzuckerspiegel im Körper gesenkt wird und der Organismus schnell dazu neigt, müde zu werden. Um genügend Energie und die Kohlhydrate optimal zu nutzen, ist eine ausgewogene Mahlzeit (sollte möglichst einen niedrigen glykämischen Index haben) ungefähr zwei bis drei Stunden vor dem Training der richtige Weg.
Bodybuilder in der Phase der Definition sollten abends auf Kohlehydrate verzichten, weil kein Bedarf im Körper besteht. Am Morgen ist der Stoffwechsel der Kohlenhydrate besonders hoch. Am Mittag ist er generell am höchsten. Und am späten Abend ist der Bedarf an Kohlehydraten sehr gering. Dies ist im Zusammenhang mit den geringen körperlichen Aktivitäten am Abend in Verbindung zu setzen. Bodybuilder sollten hier auf Kohlehydraten verzichten und eine proteinhaltige Nahrung oder einen Eiweißshake zu sich nehmen.

All American EFX - Karbolyn, 2000g
All American EFX - Karbolyn, 2000g
All American EFX - Karbolyn, 2000g Karbolyn von All American EFX. Kohlenhydrate in Pulverform. Eine maximale Energieausbeute. Kreatives Training durch All American EFX. Qualität und Innovation. Karbolyn - Los geht’s! Karbolyn steht für...
49,90 € *
Zuletzt angesehen